Thuraya erweitert Partnerschaft mit ITU zur Bereitstellung mobiler Satellitenkommunikation für Notfalldienste

04/12/2014 - 05:05 von Business Wire
Thuraya erweitert Partnerschaft mit ITU zur Bereitstellung mobiler Satellitenkommunikation für Notfalldienste

Thuraya Telecommunications Company, ein führender Anbieter von Satellitenmobilfunkdiensten (Mobile Satellite Services, MSS), weitet seinen Einsatz auf dem Gebiet der Notfallkommunikation aus, indem es der International Telecommunication Union (ITU) Satellitentelefone von Thuraya spendet. Thuraya liefert der ITU zusätzliche XT-Geräte, die Notfallhelfer in die Lage versetzen, Verbindungen herzustellen und Maßnahmen in Notfallsituationen zu koordinieren.

Im Rahmen der Vereinbarung werden die Satellitensysteme von Thuraya verstärkt für die Katastrophenhilfe eingesetzt, sagte Samer Halawi, Chief Executive Officer des Unternehmens. „Thuraya sieht seinen Unternehmenszweck darin, Leben zu retten und zu verbessern. Wir bleiben unserem Bekenntnis treu, uns für Notfallkommunikationsprogramme einzusetzen und unsere Partnerschaft mit der ITU auszubauen. Wir liefern Nichtregierungsorganisationen weltweit zuverlässige, kosteneffektive und schnell einsetzbare Satellitendienste und freuen uns, unsere Erfahrung in die erweiterte langfristige Partnerschaft mit der ITU einbringen zu können.“

Die Satellitensysteme von Thuraya erhöhen die Fähigkeit von ITU, Länder bei der Katastrophenvorsorge und bei der Stärkung ihrer Rettungsmechanismen durch den Einsatz von Mobilfunkdiensten zu unterstützen. Thuraya wird der ITU zudem vergünstigte Mobilfunktarife und technische Schulungen bereitstellen.

Cosmas Zavazava, Leiter des Bereichs Projects and Knowledge Management bei der ITU, sagte: „Wir danken Thuraya für seine großzügige Spende. Diese Partnerschaft baut auf unserer langjährigen Zusammenarbeit auf und kommt zu einer Zeit, in der viele Länder von humanitären Krisen betroffen sind, wie etwa die Ebola-Epidemie, die Tausenden Menschen das Leben kostet. Mobile Satellitenkommunikation ermöglicht eine lebenswichtige Verbindung zwischen Hilfsorganisationen und Opfern.“

ITU hilft Ländern, besser auf Katastrophen und humanitäre Krisen reagieren zu können und Thuraya bietet die mobilen satellitengestützten Lösungen, die für diese Aktivitäten entscheidend sind. Das Netzwerk von Thuraya verfügt über die einzigartige Fähigkeit, die Signalverfügbarkeit über Katastrophengebieten zu priorisieren und zu erhöhen. Diese Funktion nennt sich Dynamic Resource Allocation und stellt sicher, dass Katastropheneinsatzgruppen und Opfer die Konnektivität ohne Probleme infolge von Überbelegung erhalten. Das Thuraya XT ist das robusteste und kleinste Satellitentelefon. Es erfüllt den Standard IP54/IK03 und ist spritzwassergeschützt, stoßfest und auch gegen Staub geschützt. Das Thuraya XT verfügt über vollständige Walk-and-Talk-Funktionalität und funktioniert sogar mit eingefahrener Antenne und kann über ein Solarladegerät aufgeladen werden, wenn das Stromnetz ausfällt.

*Quelle: ME NewsWire

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Thuraya
Shereen Hanafi, +971-4-4488-888
Leiterin Kommunikation
corporatecomms@thuraya.com


Source(s) : Thuraya Telecommunications Company