Ticks zum Testen des Zeitverbrauchs?

05/10/2007 - 11:58 von WolfgangH | Report spam
Hallo zusammen,

ich möchte einen gesamten Zeitverbrauch testen, den ein Programm zum
mehrfachen Auslesen von Strings aus einem xml-file braucht.
(Hintergrund ist die Frage, ob nicht XmlTextReader schneller ist)

long zeitverbrauch=0;

funktion_datenlesen(..)
{
DateTime dt_test = DateTime.Now;
long ticks0 = dt_test.Ticks;
...//lese Zeile aus xml-Tabelle
dt_test=DateTime.Now;
long ticks1=dt_test.Ticks;
zeitverbrauch+=ticks1-ticks0;
}

Ich bekomme einen Gesamtwert dividiert durch 10 000 000 in Sekunden.
Aber jetzt habe ich gesehen, dass viele Einzelaufrufe 0 haben, wenige 150 000.

Wie messe ich den Zeitverbrauch richtig?

Danke für Tipps
Wolfgang
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Scheidegger
05/10/2007 - 12:04 | Warnen spam
Hallo Wolfgang


ich möchte einen gesamten Zeitverbrauch testen
Ich bekomme einen Gesamtwert dividiert durch 10 000 000 in Sekunden.
Aber jetzt habe ich gesehen, dass viele Einzelaufrufe 0 haben, wenige 150 000.




DateTime.Now-Ticks haben zwar 100ns 'Auflösung',
aber die Granularitàt (Nachführung) ist je nach Hardware/OS nur ~10...50ms.

Studiere intensiv:
System.Diagnostics.Stopwatch (IsHighResolution)





Thomas Scheidegger - 'NETMaster'
http://www.cetus-links.org/oo_dotnet.html - http://dnetmaster.net/

Ähnliche fragen