Tiefschlaf auf separater Partition

31/07/2013 - 12:10 von Wolfgang Klein | Report spam
Hallo!

Ich würde mein System gerne auf einer separaten Partition schlafen
legen, und nicht auf der im System eingebundenen Swap-Partition. Das
System làuft auf einer SSD, und wenn ich darauf auslagern lasse, kann
ich die Speicherzellen auch gleich mit Schleifpapier bearbeiten. Daher
nutze ich eine Swap-Partition auf einer rotierenden Platte, auf der sich
auch die Benutzerdaten befinden.

Das Schlafenlegen und Aufwachen möchte ich aber gerne auf der SSD
durchführen, damit es schneller geht. Ich habe schon einiges
ausprobiert, es aber noch nicht hinbekommen.

Geht das, was ich möchte, überhaupt? Wenn ja wie?

Danke im Voraus!


Wolfgang Klein
 

Lesen sie die antworten

#1 Jochen Spieker
31/07/2013 - 13:53 | Warnen spam
* Wolfgang Klein:

Das Schlafenlegen und Aufwachen möchte ich aber gerne auf der SSD
durchführen, damit es schneller geht. Ich habe schon einiges
ausprobiert, es aber noch nicht hinbekommen.



Warum verschweigst Du uns, was Du ausprobiert hast? Das führt doch nur
dazu, dass Leute sich unnötig Mühe machen, Dir eine Lösung
vorzuschlagen, die nicht funktioniert hat.

Mein Ansatz: zwei Swap-Partitionen mit unterschiedlicher Prioritàt. Habe
nur noch im Kopf, wo Du einstellst, wohin beim Suspenden geschrieben
wird. Hàngt auch sicher von der Methode ab, mit der man das macht.

J.
Quite often I wonder why I am not more famous and/or more wealthy.
[Agree] [Disagree]
<http://www.slowlydownward.com/NODAT...2.html>

Ähnliche fragen