Tilde beim Umschalten auf X nach Update

02/07/2008 - 22:16 von Andreas Kohlbach | Report spam
Gestern hatte ich das System geupdatet, und u.a. wurden auch Teile von X
ersetzt. Seit dem wird bei ALT-F7 wohl auch noch eine Tilde mit
geliefert, so dass die Anwendung, die gerade Fokus hatte, ggf. etwas
macht, wie Opera die Sidebar anzeigen, oder Firefox fragt, ob er das
"Caret Browsing", oder wie man das nennt, aktivieren soll.

Ich habe wissentlich keine Änderungen vorgenommen, dass das vermutlich
vom Update kommt.

Weiter fàllt mir auf, dass mplayer im OSD nun sehr große Fonts
anzeigt. Auch die Fonts wurden ersetzt, aber deswegen sollte doch aber
die Font-Größe sich nicht àndern?
Andreas
Warum Linux? http://www.getgnulinux.org/ (Englisch)
 

Lesen sie die antworten

#1 Helmut Waitzmann
03/07/2008 - 02:00 | Warnen spam
Andreas Kohlbach writes:

Gestern hatte ich das System geupdatet, und u.a. wurden auch Teile von X
ersetzt. Seit dem wird bei ALT-F7 wohl auch noch eine Tilde mit
geliefert, so dass die Anwendung, die gerade Fokus hatte, ggf. etwas
macht, wie Opera die Sidebar anzeigen, oder Firefox fragt, ob er das
"Caret Browsing", oder wie man das nennt, aktivieren soll.



Mein Firefox reagiert nur auf die Taste F7 mit der Frage nach dem
Caret-Browsing. Auf die Tilde-Taste reagiert er nicht.

Fahnde mal nach der Tastaturbelegung. Starte dazu das Programm »xev« (am
besten mit in eine Datei umgeleitete Ausgabe):

$ xev > xev-Protokoll.txt

»xev« öffnet dann ein Fenster.

Gib ihm den Focus und betàtige folgende Tastenfolge:

Drück die Alt-Taste und halte sie fest.
Drück die F7-Taste und lass sie los.
Lass die Alt-Taste los.

Schließe das »xev«-Fenster.

Was liefert »xev« für Ausgaben in die Datei »xev-Protokoll.txt«?
Besonders die letzten paar Abschnitte sollten interessant sein. Dort
siehst Du, wie Du die Alt- und die F7-Taste drückst und loslàsst.

Poste diese Abschnitte. Zeigen sich dort die Alt- und die F7-Taste? Bei
mir sieht das so aus:

KeyPress event, serial 32, synthetic NO, window 0x3e00001,
root 0x1a5, subw 0x0, time 3862000380, (-6,390), root:(1146,416),
state 0x0, keycode 94 (keysym 0xffe9, Alt_L), same_screen YES,
XLookupString gives 0 bytes:
XmbLookupString gives 0 bytes:
XFilterEvent returns: False

KeyPress event, serial 32, synthetic NO, window 0x3e00001,
root 0x1a5, subw 0x0, time 3862000405, (-6,390), root:(1146,416),
state 0x10, keycode 73 (keysym 0xffc4, F7), same_screen YES,
XLookupString gives 0 bytes:
XmbLookupString gives 0 bytes:
XFilterEvent returns: False

KeyRelease event, serial 32, synthetic NO, window 0x3e00001,
root 0x1a5, subw 0x0, time 3862000520, (-6,390), root:(1146,416),
state 0x10, keycode 73 (keysym 0xffc4, F7), same_screen YES,
XLookupString gives 0 bytes:
XFilterEvent returns: False

KeyRelease event, serial 32, synthetic NO, window 0x3e00001,
root 0x1a5, subw 0x0, time 3862000873, (-6,390), root:(1146,416),
state 0x10, keycode 94 (keysym 0xffe9, Alt_L), same_screen YES,
XLookupString gives 0 bytes:
XFilterEvent returns: False


Was spuckt das Kommando

$ xmodmap -pm

aus?
Wer mir E-Mail schreiben will, stelle | When writing me e-mail, please
bitte vor meine E-Mail-Adresse meinen | precede my e-mail address with
Vor- und Nachnamen, etwa so: | my full name, like
Helmut Waitzmann , (Helmut Waitzmann)

Ähnliche fragen