Time Capsule an separatem Router ausgebremst?

25/09/2009 - 09:38 von antwort | Report spam
Hallo,

meine kleine Tochter steht kurz vor dem Erwerb ihres eigenen MBPs. Sie
wohnt ein Stockwerk über meiner Frau und mir, momentan hat sie dort
Netzzugriff entweder über Ethernet oder WLAN eines Netgear WNDR3300 (2,4
und 5 GHz). Der Netgear Router dient z.Z. als Switch oder zur
Bereitstellung des WLANs, er ist an eine FritzBox 7170 angeschlossen.

Die FritzBox muss den Router spielen, weil ich über Unitymedia (Kabel
Hessen) angeschlossen bin und auch VOIP mache. Endlose Versuche, die
FritzBox den Client spielen und den Netgear als Router einzusetzen,
schlugen immer wegen der Internet-Telefonie fehl. Wenn die FritzBox
nicht selbst Router spielt, werden manchmal nicht alle Rufnummern
registriert, zumindest ist aber kein ausgehendes Gespràch über 4 Minuten
möglich, dann bricht die Verbindung ab. Setze ich die FritzBox wie jetzt
als Router ein, gibt es mit Internettelefonie keine Probleme.

Um meiner Tochter den Umgang mit dem MBP möglichst reibungslos zu
ermöglichen, dachte ich über Time Capsule nach. Diese könnte per
Ethernet mit der FritzBox in unserem Stockwerk verbunden werden, dann
hàtte sie im 1. Stockwerk bestimmt sehr guten Empfang über das WLAN der
Time Capsule und Time Maschine könnte auf die Platte der TC sichern,
ohne dass sie sich um etwas kümmern müsste.

Worüber ich jetzt unsicher bin: Wird die Geschwindigkeit der
Datensicherung per Time Maschine ausgebremst, weil die Time Capsule an
eine FritzBox (100 MBit/s) angeschlossen würde? Oder liefe die
Datensicherung schneller ab, weil die Kommunikation über WLAN der Time
Capsule oder auch Anstecken an den Gigabit-Anschluss möglich wàre.

Danke,
Michael

Meine Absenderadresse ist gültig und wird gefiltert
 

Lesen sie die antworten

#1 spam.astacus
25/09/2009 - 10:04 | Warnen spam
Michael Herbst wrote:

Worüber ich jetzt unsicher bin: Wird die Geschwindigkeit der
Datensicherung per Time Maschine ausgebremst, weil die Time Capsule an
eine FritzBox (100 MBit/s) angeschlossen würde? Oder liefe die
Datensicherung schneller ab, weil die Kommunikation über WLAN der Time
Capsule oder auch Anstecken an den Gigabit-Anschluss möglich wàre.



Ich denke, das MBP Deiner Tochter soll per WLAN auf die TC zugreifen?
Was spielt es da bei TM für eine Rolle, was per Ethernet an der TC
hàngt?
Achte eher darauf, das WLAN der TC vernünftig zu konfigurieren!
Daniel

"Die Gesamt-Intelligenz der Mac-Benutzer hat sich seit 1995
nicht erhöht.
Die Benutzeranzahl dagegen hat sich verzehnfacht."
noses

Ähnliche fragen