Time Machine: Große, unveränderteDateien mehrfach gesichert

02/01/2010 - 10:57 von deaf_null | Report spam
Moin und Frohes Neues Jahr!

Ich habe in meinen Time-Machine-Backups große Disk Images, die
schreibgeschützt anstelle der entsprechenden DVDs auf der Platte liegen.
Wenn Time Machine die einmalig mitgesichert hàtte, hàtte ich das noch
verstanden, aber diese Images scheinen eine Zeitlang jedes Mal
mitgesichert worden zu sein. Hauptsàchslich betriff dieses Phànomen
Backups aus dem Winter 2008/2009.
Gefunden habe ich die Dinger mir GrandPerspective, einem sehr schönen
(und schnellen) Ersatz für Disk Inventory X.
Ist das ein bekannter Fehler, habe ich die Files falsch interpretiert
und es sind doch einfach nur Hard links auf das Original oder habe ich
TM falsch konfiguriert?

Schöne Grüße,


Gerhard


"Ich habe ja nichts zu verbergen".
Nunja:
<http://daten-speicherung.de/wiki/index.php/
Fàlle_von_Datenmissbrauch_und_-irrtümern>
 

Lesen sie die antworten

#1 Christian Kirsch
02/01/2010 - 11:20 | Warnen spam
Gerhard Torges schrieb:
Moin und Frohes Neues Jahr!

Ich habe in meinen Time-Machine-Backups große Disk Images, die
schreibgeschützt anstelle der entsprechenden DVDs auf der Platte liegen.
Wenn Time Machine die einmalig mitgesichert hàtte, hàtte ich das noch
verstanden, aber diese Images scheinen eine Zeitlang jedes Mal
mitgesichert worden zu sein. Hauptsàchslich betriff dieses Phànomen
Backups aus dem Winter 2008/2009.



Bist Du *sicher*? Was sagt Dir denn z.B.
ls -l
über diese "Dubletten"? Timemachine funktioniert mW so, dass es immer
nur Links zu unverànderten Dateien ablegt, nicht die Daten selbst.

Ähnliche fragen