Time-Maschine-Fail

27/12/2015 - 20:37 von Markus Elsken | Report spam
Moin!

Ich durfte gerade erleben, was ein Time-Machine-Backup (bzw. deren drei)
wert sein kann: nàmlich nichts. Bei einem MBP war die Platte verreckt,
also SSD eingebaut, System drauf und dann versucht, eins der drei
Backups wieder einzuspielen. Vorhanden war 1x USB3.0, 1x TimeCapsule 3TB
(flach) und 1x TimeCapsule neu (hoch). Alle drei aktuell, weil
rotierend. Bei allen drei startete das Book irgendwann neu und zeigte
den Anfangsbildschirm mit der Landeseinstellung. Na super...

mfg Markus
 

Lesen sie die antworten

#1 Joerg Lorenz
27/12/2015 - 20:50 | Warnen spam
Am 27.12.15 um 20:37 schrieb Markus Elsken:
Moin!

Ich durfte gerade erleben, was ein Time-Machine-Backup (bzw. deren drei)
wert sein kann: nàmlich nichts. Bei einem MBP war die Platte verreckt,
also SSD eingebaut, System drauf und dann versucht, eins der drei
Backups wieder einzuspielen. Vorhanden war 1x USB3.0, 1x TimeCapsule 3TB
(flach) und 1x TimeCapsule neu (hoch). Alle drei aktuell, weil
rotierend. Bei allen drei startete das Book irgendwann neu und zeigte
den Anfangsbildschirm mit der Landeseinstellung. Na super...



Ich nehme mal an, dass Du nur die Profile und deren Inhalte wieder
"einspieltest"? Damit hatte ich bei rund einem Dutzend Mac-Wechseln nie
auch nur das geringste Problem, wobei ich allerdings keine rotierenden
Medien verwendete. Beschreibe doch mal Schritt um Schritt, was Du genau
gemacht hast.

mfg Markus



Gruss, Jörg


http://www.albasani.net/index.html.de
Ein freier und kostenloser Server fuer Usenet/NetNews (NNTP)

Ähnliche fragen