TimeCapsule Plattengeschwindigkeit?

21/05/2013 - 14:05 von Markus Elsken | Report spam
Moin!

Hat hier jemand Vergleichswerte für eine TimeCapsule 3TB? Via
Gigabit-LAN angeschlossen liefert mit Helios LanTest ca. 38MB/s lesend
und knapp 14MB/s schreibend. Aktuell ist Helios auch das einzige
Programm, was auf die TC zugreift, die Platte ist via Dienstprogramm
frisch gelöscht. Wirklich prickelnd ist das nicht gerade, das sollte
doch schneller gehen? So eine 3TB-Platte ist doch m.W. für über 100MB/s
gut, verschlampt die interne Elektronik da so viel Geschwindigkeit?

mfg Markus
 

Lesen sie die antworten

#1 Patrick Kormann
21/05/2013 - 17:23 | Warnen spam
Am 21.05.13 14:05, schrieb Markus Elsken:

Hat hier jemand Vergleichswerte für eine TimeCapsule 3TB? Via
Gigabit-LAN angeschlossen liefert mit Helios LanTest ca. 38MB/s lesend
und knapp 14MB/s schreibend. Aktuell ist Helios auch das einzige
Programm, was auf die TC zugreift, die Platte ist via Dienstprogramm
frisch gelöscht. Wirklich prickelnd ist das nicht gerade, das sollte
doch schneller gehen? So eine 3TB-Platte ist doch m.W. für über 100MB/s
gut, verschlampt die interne Elektronik da so viel Geschwindigkeit?



Es ist Jahre her, dass ich mich mit der Time Capsule beschàftigt habe.
Nachdem die Dinger gestorben sind wie die Fliegen wollte ich meine Daten
eigentlich nicht mehr auf sowas haben.
Das mit der Geschwindigkeit kann schon hinkommen. Was die Platte leisten
könnte interessiert da wenig, schon Gigabit Ethernet würde das nicht
erreichen. Aber die afp-Implementierung ist offensichtlich nochmal was
langsamer. Du kannst dich damit trösten dass so manche NAS noch
wesentlich langsamer ist.

Ähnliche fragen