TimeMachine Problem

14/09/2009 - 08:25 von Georg Lutz | Report spam
Hallo,

ich habe meinen iMac Alu mit 10.5.9 auf eine Externe Festplatte mit
Hilfe von TimeMaschine gesichert.

Das nun seit einigen Monaten. Ich habe also mehrere Generationen an
Sicherungen.

Soweit so gut. Nun ist das Sicherungsvolumen fast voll und der Mac gibt
mir die Fehlermeldung, das das nicht genügend Platz für die Sicherung
sei.

Ich dachte immer TimeMachine können alte BackUps automatisch löschen um
Platz für ein neues zu schaffen!

Wie kann ich das Problem lösen, ohne das Volumen komplett zu löschen und
ein komplett neues Bachup zu starten?

Mit Hilfe von Google konnte ich keine befriedigende Antwort zu meinem
doch relativ elementaren Problem finden.

Freue mich über sachdienliche Hinweise.

Gruesse von
Georg J. Lutz
»the more I see the less I know«
+++
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Kaiser
14/09/2009 - 08:53 | Warnen spam
Georg Lutz schrieb in <news:
ich habe meinen iMac Alu mit 10.5.9 auf eine Externe Festplatte mit



10.5.9 -- alles klar.

Soweit so gut. Nun ist das Sicherungsvolumen fast voll und der Mac gibt
mir die Fehlermeldung, das das nicht genügend Platz für die Sicherung
sei.



Na, dann wird dem wohl auch so sein. Zur Sicherheit kannst Du ja auch
mal ins TimeMachine Logfile schauen.

Ich dachte immer TimeMachine können alte BackUps automatisch löschen um
Platz für ein neues zu schaffen!



Warum nur ein Ausrufezeichen und nicht 3?

Wie kann ich das Problem lösen, ohne das Volumen komplett zu löschen und
ein komplett neues Bachup zu starten?



Größere Platte kaufen und _dann_ von vorne starten? Alternativ auch
Dateien vom Backup ausschließen. Da erwischt man dann aber gerne mal
genau das, was einem anschl. vielleicht doch fehlt (Murphy's Law)

Mit Hilfe von Google konnte ich keine befriedigende Antwort zu meinem
doch relativ elementaren Problem finden.



Wird wahrscheinlich wirklich schwierig per Google zu finden sein. ;-)

Time Machine will ein gewisses minimales Set an alten Sicherungen
aufbewahren, weil es ein Tool ist, um Backups anzufertigen und nicht um
User in falscher Sicherheit bzgl. Datensicherheit zu wiegen. D.h. es muß
genug Platz auf dem Backup-Medium zu sein, um wenigstens ein paar
Versionen aufzubewahren:

Time Machine behàlt stündliche Backups für die letzten 24 Stunden,
tàgliche Backups für den letzten Monat und wöchentliche Backups, bis
Ihr Backup-Volume voll ist.
(<http://support.apple.com/kb/HT1427?...=de_DE>)

Ist die Formulierung klar? Btgl. der "stündlichen" und "tàglichen"
Backups? Und dem Unterschied zu den wöchentlichen (_nur diese_ werden
automatisch gelöscht, wenn der Platz zur Neige geht. Aber alles
innerhalb des letzten Monats muß natürlich aufgehoben werden, weil Time
Machine für Backup und nicht für User-Selbst-Verarsche gedacht ist)

Also: Daten löschen oder vom Backup ausschließen. Oder passende, d.h.
größere Sicherungsplatte kaufen. Letzteres ist das Sinnvollste.

Gruss,

Thomas

Ähnliche fragen