Timeout Fehlermeldung

16/07/2009 - 09:39 von Thomas_INEOS | Report spam
Hallo,
in meiner Datenbank-Applikation bekomme ich seit einer Woche beim
Datenupdate eine Fehlermeldung wegen eines Timeouts. Bei der Suche nach der
Ursache komme ich nicht weiter, aber ich hàtte gerne von Euch einen Kommentar
zu folgender Überlegung:
Die Daten liegen auf einem SQL-Server MS SQL 2000, die Anwendung ist in
Access erstellt, wobei die jeweiligen Queries zu den Formularen in den
Formulareigenschaften gespeichert sind. Im Verlauf des Updates werden mehrere
Hundert Datensàtze angefügt und einige Tausend aktualisiert. Im Moment kommen
immer mehr neue User hinzu. Wir haben innerhalb unserer Firma zwar ein
gemeinsames Netzwerk, jedoch sind die einzelnen Standorte unterschiedlich an
dieses Netz angeschlossen. Hier vor Ort haben wir zwar 100 Mbit Leitungen,
aber die Verbindungen in Belgien und England sind langsamer. Kann es
aufgrund der unterschiedlichen Qualitàt der Leitungen im Resultat zu einem
Timeout-Fehler kommen? und wenn ja, kann man das Timeout auf aus Access 2003
heraus höhersetzen?

Vielen Dank für jeden Kommentar

Thomas Friederich
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Schörner
16/07/2009 - 14:58 | Warnen spam
Hallo Thomas,

der Timeout-Standard sind 30 Sekunden. Bei langwierigen Operationen auf dem
SQL Server oder viel Datenverkehr im (langsamen) Netz kommt es recht schnell
zu einem Timeout.

Wenn Du die Updates per ADO-Command programmiert hast, setze die Eigenschaft
CommandTimeout des Command-Objekts auf 0.

Eine zweite Möglichkeit ist, den Wert für OLE/DDE-Timeout unter
"Extras|Optionen" Registerkarte "Weitere" auf 0 zu setzen. Allerdings habe
ich damit keine praktische Erfahrung, weil ich so etwas bislang
programmatisch gelöst habe, und ich kann mich was die Wirksamkeit dieses
Eintrags angeht auch tàuschen.

Viele Grüße,
Michael Schörner


"Thomas_INEOS" schrieb im
Newsbeitrag news:
Hallo,
in meiner Datenbank-Applikation bekomme ich seit einer Woche beim
Datenupdate eine Fehlermeldung wegen eines Timeouts. Bei der Suche nach
der
Ursache komme ich nicht weiter, aber ich hàtte gerne von Euch einen
Kommentar
zu folgender Überlegung:
Die Daten liegen auf einem SQL-Server MS SQL 2000, die Anwendung ist in
Access erstellt, wobei die jeweiligen Queries zu den Formularen in den
Formulareigenschaften gespeichert sind. Im Verlauf des Updates werden
mehrere
Hundert Datensàtze angefügt und einige Tausend aktualisiert. Im Moment
kommen
immer mehr neue User hinzu. Wir haben innerhalb unserer Firma zwar ein
gemeinsames Netzwerk, jedoch sind die einzelnen Standorte unterschiedlich
an
dieses Netz angeschlossen. Hier vor Ort haben wir zwar 100 Mbit
Leitungen,
aber die Verbindungen in Belgien und England sind langsamer. Kann es
aufgrund der unterschiedlichen Qualitàt der Leitungen im Resultat zu einem
Timeout-Fehler kommen? und wenn ja, kann man das Timeout auf aus Access
2003
heraus höhersetzen?

Vielen Dank für jeden Kommentar

Thomas Friederich

Ähnliche fragen