TimeOut nach ca. 60 Minuten // Page kann nicht angezeigt werden!!!

11/11/2008 - 13:37 von Ralph Hüttenmoser | Report spam
Guten Nachmittag

Wir machen Berechnungen in einer Datenbank. Der Kunde kann auf der ASP.Net Page die Berechnung starten. Das làuft seit 2 Jahren
problemlos.

Solche Berechnungen können lange dauern und daher haben wir (siehe unten) das CommandTimeout auf 0 gestellt.

Problem:
Seit kurzer Zeit (wir denken durch die Zunahme der Daten) überschreitet der Datenbank-Prozess 1 Stunde.

Meine Vermutung:
Irgend ein anderes TimeOut ist auf 60 Minuten gestellt und löst dann vor Bendung der Prozedur den Fehler aus.

Hat mir jemand eine Idee?

vielen Dank

Ralph




//CommandTimeout auf EWIG stellen, da die Berechnung mehrere Stunden dauern kann.
sqlCmd. ...
sqlCmd.CommandTimeout = 0;
sqlCmd. ...
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Bandt
11/11/2008 - 14:42 | Warnen spam
Ralph Hüttenmoser schrieb:
Hat mir jemand eine Idee?



Jupp, Berechnung in eine Kommandozeilen-Anwendung auslagern,
diese via Process.Start() anstoßen und ggf. die Seite via
MetaRefresh o.à. aktualisieren und das Ergebnis dann abholen
lassen.

Vorteil: keine Timeouts und vor allem keine Blockade der
begrenzten Threads im IIS-Pool. Und wenn der User den
Browser schließt, kann er das Ergebnis spàter trotzdem
noch aufrufen ...

Ist zwar jetzt sicher nicht das, was du hören wolltest,
erscheint mir aber als sinnvollere Lösung, als irgendwo
an Timeouts rumzuschrauben.

Gruß, Thomas [MVP ASP/ASP.NET]
http://www.69grad.de - Beratung, Entwicklung
http://www.dotnetjob.de - .NET-Stellenmarkt
http://blog.thomasbandt.de - Thomas goes .NET

Ähnliche fragen