Timeout nach Schlüsselmigration

18/11/2008 - 09:35 von Andreas Preugschat | Report spam
Hallo NG,
ich verarbeite Schnittstellendaten in zwei denormalisierten Tabellen, die
zur Weiterverarbeitung wieder in die Normalform gebracht werden. Bisher
wurden die Daten aus der Fremdanwendung mit einem zusammengesetzten Schlüssel
aus fünf ID übergeben. Der Datentyp jeder ID war INT.
Nun wurden in der Fremdanwendung zwei der Schlüssel in UID umgewandelt. Da
das alte Datenformat dieser Schlüssel nicht mehr weitergeführt wird, musste
ich die Spalten auf das neue Format migriren.
Wenn ich meine Sichten und Prozeduren auf dieses neue Konstrukt anwende,
wird die Ausführung wegen Zeitüberschreitung abgebrochen.

Hat jemand eine Idee, wie ich unter diesen Umstànden wieder eine zumutbare
Performance erreiche?

Vielen Dank im Voraus.
Mit freundlichen Gruessen aus Berlin
Andreas Preugschat

SQL Server 2005 // Windows XP SP2 // Office 2003 SP2
 

Lesen sie die antworten

#1 Christoph Muthmann
18/11/2008 - 10:13 | Warnen spam
Andreas Preugschat wrote:
Hallo NG,
ich verarbeite Schnittstellendaten in zwei denormalisierten Tabellen,
die zur Weiterverarbeitung wieder in die Normalform gebracht werden.
Bisher wurden die Daten aus der Fremdanwendung mit einem
zusammengesetzten Schlüssel aus fünf ID übergeben. Der Datentyp jeder
ID war INT.
Nun wurden in der Fremdanwendung zwei der Schlüssel in UID
umgewandelt. Da das alte Datenformat dieser Schlüssel nicht mehr
weitergeführt wird, musste ich die Spalten auf das neue Format
migriren.
Wenn ich meine Sichten und Prozeduren auf dieses neue Konstrukt
anwende, wird die Ausführung wegen Zeitüberschreitung abgebrochen.

Hat jemand eine Idee, wie ich unter diesen Umstànden wieder eine
zumutbare Performance erreiche?



Hallo Andreas,
so ganz ohne DDL und DDM ist das ziemlich schwierig zu beantworten.
Kannst Du uns mal ein einfaches Beispiel posten? Gibt es bei diesem
einfachen Beispiel auch schon Probleme auf Deinem Server?
Wie führst Du denn die Normalisierung durch?

Einen schönen Tag noch,
Christoph
Microsoft SQL Server MVP
http://www.insidesql.org

Ähnliche fragen