Timeout Probleme im WLAN mit iPad Air

13/02/2014 - 09:43 von netnews | Report spam
Hallo,

ich habe hier eine Fritzbox 3270 als DSL Modem/Router im Betrieb. Diese
hat bisher problemlos einen iPod Touch, zwei Android Telefone und ein
Macbook problemlos per WLAN mit Internet versorgt. Basisdaten für die
Verbindung: 2,4 GHz, 802.11 b/g/n, Kanal 11, WPA2 Verschlüsselung
Jetzt ist noch ein iPad Air hinzugekommen und das sich für mich
unerklàrlich verhalten. Es hat sich problemlos mit der Fritzbox
verbunden (laut Anzeige) und hat auch immer ausreichende Signalstàrke
angezeigt und die Verbindung zur Fritzbox nie abgerissen. Beim Gebrauch
sind jedoch regelmàßig Timeout Fehler aufgetreten. Beispielweise habe
ich meine Twitter Timeline gelesen, habe auf einen Link geklickt und
dann nach einer halben Minute so was wie _Connection request failed:
Timeout_ zu lesen bekommen. Das ist in jeder Applikation mit
Internetzugang passiert, nicht stàndig, aber regelmàßig.

Zuerst habe ich Netzwerkeinstellungen des iPads zurückgesetzt (ohne
spürbare Verbesserung), dann das iPad selbst neu eingerichtet (ohne
spürbare Verbesserung), dann habe ich auf der Fritzbox den Kanal
gewechselt (ohne spürbare Verbesserung) und schließlich von 802.11 b/g/n
auf 802.11 b/g "heruntergeschaltet". Und siehe da, seitdem sind die
Probleme mit dem iPad Air verschwunden.
Nicht verschwunden sind meine Fragezeichen. Was genau hat die Probleme
mit dem iPad Air verursacht und wieso hilft das "Abschalten" von
802.11n?

Falls jemand eine bzw. die Erklàrung kennt, wàre ich für diese dankbar!

Viele Grüße, achim
 

Lesen sie die antworten

#1 spam.astacus
13/02/2014 - 19:28 | Warnen spam
Achim Maierhof wrote:

Hallo,

ich habe hier eine Fritzbox 3270 als DSL Modem/Router im Betrieb. Diese
hat bisher problemlos einen iPod Touch, zwei Android Telefone und ein
Macbook problemlos per WLAN mit Internet versorgt. Basisdaten für die
Verbindung: 2,4 GHz, 802.11 b/g/n, Kanal 11, WPA2 Verschlüsselung
Jetzt ist noch ein iPad Air hinzugekommen und das sich für mich
unerklàrlich verhalten. Es hat sich problemlos mit der Fritzbox
verbunden (laut Anzeige) und hat auch immer ausreichende Signalstàrke
angezeigt und die Verbindung zur Fritzbox nie abgerissen. Beim Gebrauch
sind jedoch regelmàßig Timeout Fehler aufgetreten. Beispielweise habe
ich meine Twitter Timeline gelesen, habe auf einen Link geklickt und
dann nach einer halben Minute so was wie _Connection request failed:
Timeout_ zu lesen bekommen. Das ist in jeder Applikation mit
Internetzugang passiert, nicht stàndig, aber regelmàßig.

Zuerst habe ich Netzwerkeinstellungen des iPads zurückgesetzt (ohne
spürbare Verbesserung), dann das iPad selbst neu eingerichtet (ohne
spürbare Verbesserung), dann habe ich auf der Fritzbox den Kanal
gewechselt (ohne spürbare Verbesserung) und schließlich von 802.11 b/g/n
auf 802.11 b/g "heruntergeschaltet". Und siehe da, seitdem sind die
Probleme mit dem iPad Air verschwunden.
Nicht verschwunden sind meine Fragezeichen. Was genau hat die Probleme
mit dem iPad Air verursacht und wieso hilft das "Abschalten" von
802.11n?

Falls jemand eine bzw. die Erklàrung kennt, wàre ich für diese dankbar!



Kann Dein iPod Touch .11n?
Daniel


Das Fernsehen ist schon lange die vierte Macht im Staat.
Neben Legislative, Exekutive und Judikative
haben wir nun auch die Primitive.
Thomas Schade

Ähnliche fragen