Forums Neueste Beiträge
 

Timeouts erhöhen, Front-End bekommt die Daten nicht

31/08/2009 - 14:16 von Martin Wendel | Report spam
Hi alle,

habe eine Prozedur geschrieben, die ziemlich lange dauern kann (bis zu 90
sek), geht leider nicht schneller da ich die Daten von Linked Server holen
muss, und dann in einer PIVOT aufblasen muss.
Aber was solls, die Prozedur funktioniert ja, am SQL Server im Query Manager
kann ich einen Zeitraum von 9 Monaten eingeben und der gibt mir das Ergebniss.

Mache ich aber das selbe von dem
Front-End (Webapplikation geschriben in VB.NET 2005)
dann kommt irgendwo ein Timeout, da das Front-End mittendrin abbricht.
Was macht das Front-End:
Auswahl von Firma; Datum von; Datum bis
Button der das Dataset, was zurückkommt, als XML exportiert.
Übergabeparameter an Server ist definitiv immer korrekt.
Sprich: kurzer Zeitraum geht, lànferer Zeitraum (> 2 Mon) geht nicht mehr.

Ich benutzte lokale Temporàre Tabellen in der Prozedur, die am Anfang
gelöscht werden und am Ende, daher erkenne ich das die Prozedur nicht
vollstàndig ausgeführt wird, und ich meine das er bis zum finalen EXECUTE
kommt und den zusammengesetzten SQL nicht mehr ausführt.

Wo kann man timeouts im SQL Server setzten, oder interressiert das dem SQL
Server überhautp? Kann es sein das es das Front-End oder der IIS machen muss?
Kann mir das jemand sagen/erklàutern/lösen ;-)

Wir haben alles mögliche schon versucht.

thx
Martin Wendel
 

Lesen sie die antworten

#1 Dietmar
31/08/2009 - 14:31 | Warnen spam
Hallo Martin,

Timeout im IIS setzen:
- IIS Maager
- Default Web site oder Root-Verezichnis der Webseite
- Advanced Settings
- Connection Limits
- Connection Time-out in Sekunden

Gruß
Dietmar


"Martin Wendel" schrieb im
Newsbeitrag news:
Hi alle,

habe eine Prozedur geschrieben, die ziemlich lange dauern kann (bis zu 90
sek), geht leider nicht schneller da ich die Daten von Linked Server holen
muss, und dann in einer PIVOT aufblasen muss.
Aber was solls, die Prozedur funktioniert ja, am SQL Server im Query
Manager
kann ich einen Zeitraum von 9 Monaten eingeben und der gibt mir das
Ergebniss.

Mache ich aber das selbe von dem
Front-End (Webapplikation geschriben in VB.NET 2005)
dann kommt irgendwo ein Timeout, da das Front-End mittendrin abbricht.
Was macht das Front-End:
Auswahl von Firma; Datum von; Datum bis
Button der das Dataset, was zurückkommt, als XML exportiert.
Übergabeparameter an Server ist definitiv immer korrekt.
Sprich: kurzer Zeitraum geht, lànferer Zeitraum (> 2 Mon) geht nicht
mehr.

Ich benutzte lokale Temporàre Tabellen in der Prozedur, die am Anfang
gelöscht werden und am Ende, daher erkenne ich das die Prozedur nicht
vollstàndig ausgeführt wird, und ich meine das er bis zum finalen EXECUTE
kommt und den zusammengesetzten SQL nicht mehr ausführt.

Wo kann man timeouts im SQL Server setzten, oder interressiert das dem SQL
Server überhautp? Kann es sein das es das Front-End oder der IIS machen
muss?
Kann mir das jemand sagen/erklàutern/lösen ;-)

Wir haben alles mögliche schon versucht.

thx
Martin Wendel

Ähnliche fragen