Timer-Event wird nicht abgearbeitet

12/02/2008 - 19:41 von Klaus Ketelaer | Report spam
Hallo zusammen,

ich verwende ein eigenes Steuerelement, welches per UDP Daten von
meinen Webservern empfàngt und auswertet. Alle 15 Sekunden werden
Summen gebildet und weiter gereicht. Hierfür verwende ich einen
VB-Timer.

Nach einer gewissen Zeit wird das Timer-Event einfach nicht mehr
abgearbeitet, was ich durch eine Stop-Anweisung kontrolliere.

Eine Überprüfung des VB-Timers im Direktfenster liefert korrekte
Werte.

? tmrStatistics.Enabled
Wahr

? tmrStatistics.Interval
15000

Irgendwie bin ich nun ziemlich ratlos und frage mich, wie ich das
Problem lösen kann.

Hat jemand eine Idee?

Gruß

Klaus
 

Lesen sie die antworten

#1 Harald M. Genauck
12/02/2008 - 22:27 | Warnen spam
Hallo Klaus,

ich verwende ein eigenes Steuerelement, welches per UDP Daten von
meinen Webservern empfàngt und auswertet. Alle 15 Sekunden werden
Summen gebildet und weiter gereicht. Hierfür verwende ich einen
VB-Timer.

Nach einer gewissen Zeit wird das Timer-Event einfach nicht mehr
abgearbeitet, was ich durch eine Stop-Anweisung kontrolliere.

Eine Überprüfung des VB-Timers im Direktfenster liefert korrekte
Werte.

? tmrStatistics.Enabled
Wahr

? tmrStatistics.Interval
15000

Irgendwie bin ich nun ziemlich ratlos und frage mich, wie ich das
Problem lösen kann.



Hört der Timer auf zu feuern, weil/sobald irgend ein modales Fenster
geöffnet wird?


Viele Grüße

Harald M. Genauck

"visual studio one" - http://www.visualstudio1.de (Chefredakteur)
"ABOUT Visual Basic" - http://www.aboutvb.de (Herausgeber)

Ähnliche fragen