Forums Neueste Beiträge
 

Timer oder Stopwatch?

28/07/2008 - 15:29 von Klaus Mayer | Report spam
Hi,

ich habe in einem Datenbankkonverter eine Importschleife. Zu Beginn
wird ein Timer mit einer Laufzeit von 1 sek
gestartet, nach dessen Ablauf werden die verarbeiteten Zeilen in der
Console ausgegeben und die geschàtzte Restzeit für die Verarbeitung
der aktuellen Tabelle. Nun hàngt sich der Timer nach ca. 1 min
Programmlaufzeit auf
und es werden nur noch sehr sporadisch korrekte Werte angezeigt
(ansonsten wird 1 Zeile pro sek ausgegeben).
Ist es sinnvoll, hier eine Stoppwatch zu verwenden oder gibt es eine
bessere Möglichkeit, die Verarbeitungsgeschwindigkeit zu messen?

Für Eure Tipps dankend,

Klaus
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Dzaebel
28/07/2008 - 15:37 | Warnen spam
Hallo Klaus,

Ist es sinnvoll, hier eine Stoppwatch zu verwenden oder gibt es eine
bessere Möglichkeit, die Verarbeitungsgeschwindigkeit zu messen?



Zum Messen von Zeiten ist die Stopwatch-
Klasse *hervorragend* geeignet (am geeignetsten) .
Warum da beim Deinem Timer Abstürze passierten,
liegt aber wohl eher am Code selber.

[Stopwatch-Klasse (System.Diagnostics)]
http://msdn.microsoft.com/de-de/lib...watch.aspx


ciao Frank
Dipl.Inf. Frank Dzaebel [MCP/MVP C#]
http://Dzaebel.NET

Ähnliche fragen