Timing Problem HFO UFO1 UFO2

11/03/2008 - 21:44 von Patricia Sulimma | Report spam
Hallo Ng,

Seitdem ich als Backend nicht mehr Access verwende sondern einen Ms
SQL Server, tritt folgendes Problem auf.
Im HFO sind 2 UFO,
die Daten werden mit Recordset zugewiesen.
Wenn man in willkürlicher Reihenfolge die Daten in den Formularen
àndert, passiert ab und zu beim anschließenden Klick ins andere
Formular, das alles hàngt und nach ca. 1 Minute kommt die Meldung
Timing Problem mit SQL DB Tabelle ..x.
Beim After Update wird bei den 3 Formularen ein Requery ausgeführt,
wobei die zu letzt ausgewàhlten DS wieder ausgewàhlt werden.

Kennt jemand eine Lösung

Lieben Gruß
Patricia
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Doering
11/03/2008 - 22:34 | Warnen spam
Hallo,

Patricia Sulimma wrote:

Seitdem ich als Backend nicht mehr Access verwende sondern einen Ms
SQL Server, tritt folgendes Problem auf.
Im HFO sind 2 UFO,
die Daten werden mit Recordset zugewiesen.
Wenn man in willkürlicher Reihenfolge die Daten in den Formularen
àndert, passiert ab und zu beim anschließenden Klick ins andere
Formular, das alles hàngt und nach ca. 1 Minute kommt die Meldung
Timing Problem mit SQL DB Tabelle ..x.
Beim After Update wird bei den 3 Formularen ein Requery ausgeführt,
wobei die zu letzt ausgewàhlten DS wieder ausgewàhlt werden.



Klingt, als haette der SQL Server zuwenig RAM. Wieviel steckt denn da drin?
Welche SQL-Server-Version verwendest du (Express/Standard/...)? Wo am
Server liegt die DB, wo die Logdatei? Sie sollten auf unterschiedlichen
Laufwerken und <> C: liegen.

Uebrigens, demnaechst findet wieder die SEK statt (Link in der Sig.), wo du
die hoechste Konzentration an Kompetenz zu dem Thema finden kannst ;-)

Gruss - Peter

2. SQL Server-Entwickler-Konferenz
Nürnberg, 12./13.4.2008 + 19./20.4.2008
http://www.donkarl.com/SEK

Ähnliche fragen