Tintenstrahler gesucht...

12/10/2014 - 10:10 von Manuel Reimer | Report spam
Hallo,

mein HP 940c beginnt mir Probleme zu machen. Ich habe nun bereits neue
(refilled)-Patronen eingebaut, das Druckbild ist aber immer noch streifig.

Ich bin nun am überlegen ob ich nochmal einen Original-Patronensatz
versuchen oder besser gleich den ganzen Drucker ersetzen soll.

Meine Anforderungen:

- Druckqualitàt ist "fast" egal. Es sollte in Farbe sein. Die
Schwarzpatrone muss pigmentierte Tinte enthalten. Der Rest ist egal.
- 4 Farben! Den Foto-Tinten-Quatsch brauche ich nicht.
- Wobei wir bei Fotos wàren: Muss nicht. Habe ich in den letzten 10
Jahren nicht gebraucht und werde ich auch weitere 10 Jahre nicht
brauchen. Es gibt günstige Dienste die Fotos lichtecht auf Fotopapier
drucken können. Das packt kein Tintenstrahler wirklich.
- Definitiv **kein** Multifunktionsgeràt! Ich habe einen gut
funktionierenden Epson-Scanner und werde den auch behalten. Auch in
Zukunft werde ich Scanner und Drucker bei Bedarf getrennt neu anschaffen.

Und sehr wichtig:

- Refill muss einfach sein. Hier ist der 940c etwas knifflig, aber nach
einigen Fehlschlàgen hat das eigentlich ganz gut geklappt. Die fertigen
Refilled-Patronen taugen nix. Da kaufe ich mir lieber dann und wann neue
Druckköpfe und entscheide selber wie lange ich die benutze.
- **Linux-Support**! Bei mir gibt es *kein* Windows! Alle wichtigen
Drucker-Funktionen müssen unter Linux funktionieren. Das ist nicht nur
Drucken sondern auch Patronen ausrichten, reinigen, ...

Danke im Voraus für jeden Tipp.

Gruß

Manuel
 

Lesen sie die antworten

#1 Lutz Guettler
12/10/2014 - 10:52 | Warnen spam
Hallo Manuel,

On Sun, 12 Oct 2014 10:10:33 +0200, Manuel Reimer wrote:

Hallo,

mein HP 940c beginnt mir Probleme zu machen. Ich habe nun bereits neue
(refilled)-Patronen eingebaut, das Druckbild ist aber immer noch
streifig.

Ich bin nun am überlegen ob ich nochmal einen Original-Patronensatz
versuchen oder besser gleich den ganzen Drucker ersetzen soll.

Meine Anforderungen:

- Druckqualitàt ist "fast" egal. Es sollte in Farbe sein. Die
Schwarzpatrone muss pigmentierte Tinte enthalten. Der Rest ist egal.
- 4 Farben! Den Foto-Tinten-Quatsch brauche ich nicht.
- Wobei wir bei Fotos wàren: Muss nicht. Habe ich in den letzten 10
Jahren nicht gebraucht und werde ich auch weitere 10 Jahre nicht
brauchen. Es gibt günstige Dienste die Fotos lichtecht auf Fotopapier
drucken können. Das packt kein Tintenstrahler wirklich.
- Definitiv **kein** Multifunktionsgeràt! Ich habe einen gut
funktionierenden Epson-Scanner und werde den auch behalten. Auch in
Zukunft werde ich Scanner und Drucker bei Bedarf getrennt neu
anschaffen.

Und sehr wichtig:

- Refill muss einfach sein. Hier ist der 940c etwas knifflig, aber nach
einigen Fehlschlàgen hat das eigentlich ganz gut geklappt. Die fertigen
Refilled-Patronen taugen nix. Da kaufe ich mir lieber dann und wann neue
Druckköpfe und entscheide selber wie lange ich die benutze.
- **Linux-Support**! Bei mir gibt es *kein* Windows! Alle wichtigen
Drucker-Funktionen müssen unter Linux funktionieren. Das ist nicht nur
Drucken sondern auch Patronen ausrichten, reinigen, ...



HP Officejet Pro 8100
http://www.amazon.de/Officejet-ePri...hldrucker-
Dokumentenecht-4800x1200/dp/B005OQOK0G

Die Original-Tinte ist sehr günstig.
Der Drucker ist auch nicht teuer - Duplex - netzwerkfàhig.
HP-Treiber funktionieren mit Linux Mint/Ubuntu einwandfrei.
Ob Du dir da wieder Nachfülltinte antun willst, musst Du selbst
recherchieren. :-)

Gruß, Lutz


X-Yes-Archive: No

Ähnliche fragen