[TIP] Scriptinstallation

24/09/2008 - 11:35 von Hermann Hippen | Report spam
Normalerweise làdt man ja ein Script, z.b: von Karl-Heinz Seite runter und
entpackt es.
Dann öffnet man die Datei im Editor, markiert den gesamten Text, kopiert
ihn in die Zwischenablage, öffnet nun den Scripteditor geht auf eigene
Scripte, klickt auf 'Datei->Neues Script', gibt den Namen für das Script
ein, bestàtigt und kopiert jetzt den Inhalt aus dem Zwischenspeicher in das
rechte Fenster und hat hoffentlich den vorhanden Text komplett
überschrieben. Ach ja und speichern muß man dann natürlich auch noch.

Umstàndlich? Ja! Warum machen wir es dann so umstàndlich? Keine Ahnung ;-)

Man kann auch einen anderen Weg wàhlen. Ein Beispiel für ein Script, das in
eigene Scripte gehört:

- Dialog beenden.
- Script wie gehabt runterladen und entpacken.
- Script in das Verzeichnis ...\40tude_Dialog\Scripts\Custom kopieren.
- Dialog starten.


Das ist alles.
Wenn ihr jetzt in die Scriptverwaltung in 'Eigene Scripte' geht, seht ihr
das euer Script angekommen ist. Ganz einfach. Die Einbindung des Scripts
und den Funktionsaufruf in dem entsprechenden Ereignisscript müßt ihr
natürlich noch selbst vornehmen wenn es sich um eine INCLUDE handelt.
Ist es ein Programm, braucht ihr es nur noch zu kompilieren

HTH ;-)

Cu, Hermann Hippen.
Es ist verdammt hart, eine Niete zu sein.
 

Lesen sie die antworten

#1 Reinhard Irmer
24/09/2008 - 12:31 | Warnen spam
On 24 Sep., 11:35, Hermann Hippen
wrote:
Normalerweise làdt man ja ein Script, z.b: von Karl-Heinz Seite runter und
entpackt es.


[...]

entpacken ??? das macht man bei Dietmar's Links, bei Karl-Heinz ist c/
p angesagt und Abspeichern unter dem geforderten Namen im richtigen
40d-subdir

gruss
R€inhard

Ähnliche fragen