Tips zum 2008 Terminalserver gesucht.

12/11/2009 - 11:32 von Carsten Mueller | Report spam
Moin Moin,

Ich suche ein paar Tips für die Einrichtung eines 2008 Terminalservers.


Ich möchte folgendes erreichen:

1.) Ein User sieht nur die Anwendungen, die für ihn gedacht sind. Diese
sind für alle User gleich.
2.) Nach dem Abmelden soll der naechste, der sich mit dem Usernamen
anmeldet wieder ein sauberes Profil bekommen. Es sollen keine Daten von
der Anmeldung davor vorhanden sein.
3.) Das Profil soll von einem Masterprofil erstellt werden.

Geht das mit Boardmitteln?

Ein paar Stichworte wuerden genuegen.

Thanx a lot

cm
1,2,3 Eierbrei
 

Lesen sie die antworten

#1 Mark Heitbrink [MVP]
12/11/2009 - 11:57 | Warnen spam
Hi,

Am 12.11.2009 11:32, schrieb Carsten Mueller:
Ich möchte folgendes erreichen:
1.) Ein User sieht nur die Anwendungen, die für ihn gedacht sind. Diese
sind für alle User gleich.



- Gruppenrichtlinien
- Serverbasierte Profile
- Ordnerumleitung
- evtl. Allegemeine Programm Ordner per GPO ausblenden

2.) Nach dem Abmelden soll der naechste, der sich mit dem Usernamen
anmeldet wieder ein sauberes Profil bekommen. Es sollen keine Daten von
der Anmeldung davor vorhanden sein.



- dann mache ihn zum Gast oder definiere es als Mandatory Profile

3.) Das Profil soll von einem Masterprofil erstellt werden.



Hinterlege den Default User im NETLOGON, oder verwende das
Serverbasierte Profil wie unter 2.) als Mandatory.

Tschö
Mark
Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

Homepage: www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
Discuss : www.freelists.org/list/gpupdate

Ähnliche fragen