Forums Neueste Beiträge
 

Tja, Ubuntu....

17/05/2008 - 23:07 von Holger Bruns | Report spam
ja,

ich weiß schon, wie sehr man hier gleich an die Decke springt und freue
mich deshalb darauf, die vielen bunten Flames zu lesen, die ich gleich
frei Haus geliefert bekommen werde.

Also Ubuntu. Habe ich bis jetzt benutzt. Es hatte einige Macken, mit
denen ich zu leben begann. Aber irgendwann wollte ich mir ein paar neue
Programme installieren, und da hieß es lapidar: Paketquelle nicht
verfügbar. Okay, der Hersteller Canonical nimmt es da nicht so genau.
Danach meldete sich die Updateverwaltung mit 204 Patches, von denen
einige Katastrophen vom Ausmaß der Unwetter in Birma zu verhindern
imstande sind. Nachdem man mir überzeugend vermittelte, daß Linux in
Punkto Sicherheit überall auf der Welt sogar die Vulkane am Ausbrechen
hindert, die Cholera bekàmpft (insofern sie durch Computerviren
verursacht wird) und außerdem das beste Mittel gegen zu heiße Sommer und
zu kalte Winter ist, war ich überzeugt davon, daß SSH bis jetzt der
absolute Kack gewesen sein muß, den die Linux-Welt je gesehen hat. Linux
teilte mir nàmlich mit, daß es ein neues SSH gibt, mit einem so richtig
notgeilen Zufallsgenerator der Marke "Habenmüssen, sonst sind Sie
mitschuldig an einer Epidemie, welche ein Drittel der Menschheit
dahinrafft" - und da ich ja ein netter Mensch bin: Update okay. Schade,
das hàtte ich besser nicht gemacht, denn ssh funktioniert seit dem nicht
mehr. Es hàngte sich zusàtzlich wàhrend der Installation auf: Language
Pack Base En. Toll. Danach ließ sich keine einzige Applikation mehr
starten, auch der Thunderbird *natürlich* nicht; es wàre nicht Linux,
gàbe es nicht irgendwo eine versteckte, natürlich selbst von root nicht
editierbare Konfigurationsdatei, die das alles in den Senf drückt.

Was ich nun machen will, weiß ich noch nicht. Ubuntu 8 kommt mir wegen
einer Katastrophe namens Pulse-Audio auf alle Fàlle nicht ins Haus,
soviel weiß ich schon. Und würde Windows nicht funktionieren, hàtte ich
jetzt noch nicht einmal die Möglichkeit, mit meinem Rechner zu arbeiten.
Oh Linux. Ich zucke zusammen. Diese Sicherheit! Beeindruckend!

HB
 

Lesen sie die antworten

#1 spam.for.the
17/05/2008 - 23:40 | Warnen spam
Holger Bruns wrote:

Was ich nun machen will, weiß ich noch nicht.



Windows nutzen und die einschlàgigen Newsgroups nerven.

Wirklich, das willst Du. Alternativ kaufst Du Dir einen Mac und nervst die
ebenfalls einschlàgigen Gruppen.

Was ich mich nur frage: Warum schreibst Du den Müll AKA Flamebait nicht mal
in Deine geliebten Foren?

Peter Lemken
0711

Nature abhors crude hacks

http://www.improve-usenet.org
http://www.usenet4all.se

Ähnliche fragen