Toast 11.1 unter Mavericks

17/12/2013 - 10:35 von Thomas Wiemeyer | Report spam
Hallo zusammen, kann jemand Erfahrungen über Toast 11.1 unter Mavericks
mitteilen? Es gibt einige Quellen im Netz, die von Abstürzen und v.a. quàlender
Langsamkeit beim Brennen berichten. Bisher habe ich nicht auf 10.9.1 geupdatet,
soll ich es tun?
 

Lesen sie die antworten

#1 michaelnoeusenet
17/12/2013 - 12:38 | Warnen spam
Thomas Wiemeyer wrote:

Hallo zusammen, kann jemand Erfahrungen über Toast 11.1 unter Mavericks
mitteilen? Es gibt einige Quellen im Netz, die von Abstürzen und v.a.
quàlender Langsamkeit beim Brennen berichten. Bisher habe ich nicht auf
10.9.1 geupdatet, soll ich es tun?



Ich kann nur von Toast Titanium 10.0.9 berichten. Das zumindest làuft
hier bislang einwandfrei unter Mavericks.

(Deshalb bisher auch kein Umstieg auf Version 11, da mir diese nichts an
Neuem bietet, was ich aktuell benötigen würde.)

Selbst das Mount-Tool für das Kontextmenü des Finder funktioniert. Denn
gerade das hatte in der Vergangenheit gerne mal bei einem neuen Major
Release von Mac OS X den Betrieb eingestellt und mußte erst über ein
Toast-Update angepaßt werden.

Ansonsten denke ich mal, daß es ansonsten sicher ein Update für Toast 11
geben wird.


Gruß
Mac OS X is like a wigwam:
Michael no Windows, no Gates, Apache inside.

Ähnliche fragen