Tool zur Messung der Internet-Geschwindigkeit?

20/06/2010 - 16:20 von deaf_null | Report spam
Moin!

Gibt es ein Tool für Mac OS X (10.5.8), das die Geschwindigkeit der
Internet-Verbindung mißt?
Und zwar, wenn möglich, automatisch und zu verschiedenen Zeiten?
Möglichst noch mit verschiedenen Servern als Gegenstelle?

Die Tests im Web lassen sich so schlecht automatisieren. :-)


Gerhard


"Ich habe ja nichts zu verbergen".
Nunja:
<http://daten-speicherung.de/wiki/index.php/
Fàlle_von_Datenmissbrauch_und_-irrtümern>
 

Lesen sie die antworten

#1 usenet
20/06/2010 - 21:22 | Warnen spam
Gerhard Torges wrote:

Gibt es ein Tool für Mac OS X (10.5.8), das die Geschwindigkeit der
Internet-Verbindung mißt?



httperf? netio? iptraf?

Und zwar, wenn möglich, automatisch und zu verschiedenen Zeiten?
Möglichst noch mit verschiedenen Servern als Gegenstelle?



launchd + obiges. Ggfs. gleich die »Grosse Wumme«™ Nagios auspacken.

Die Tests im Web lassen sich so schlecht automatisieren. :-)



Die taugen auch so richtig, richtig gar nichts. Du mußt eventuell auch
erstmal klarstellen, was du genau messen willst. Das Internet ist groß.

- Willst du die Qualitàt deiner Leitung (ADSL? SDSL? UMTS? TV-Kabel?
FTTH?) messen? Dann sind irgendwelche Zielserver draußen irrelevant, da
das Routing deines Providers da reinspielt, wo es nicht soll. Du müßtest
also zu einer Kiste möglichst nahe bei dir (netzwerktechnisch) messen.
QSC bietet sowas für den Download an, aber das ist natürlich nur für
QSC-Kunden interessant, für alle anderen nur bedingt aussagekràftig:

http://speedtest.qsc.de/

Will sagen: wenn du bspw. eine 1 MBit/s-Leitung hast und du beim
Download auf 100 KB/s kommst, dann ist deine Leitung prima. Kommst du
bspw. nur auf 74,17 KB/s, dann sagt das erstmal nichts: Ist das Routing
zwischen deinem Provider und QSC untauglich? Oder deine Leitung gestört?
Das muß man dann anderweitig prüfen.

- Oder willst du das Routing deines Providers prüfen, weil bspw. Kiste A
in Nordamerika für dich langsam erreichbar ist oder Pakete verloren
gehen, und bei Kiste B in Nordamerika ist alles prima? Dann helfen obige
Tools nur sehr bedingt, du müßtest die Routing-Tabellen angucken oder
behelfsweise als Sparlösung arg mit traceroute rumtesten.

Grüße
Götz
http://www.knubbelmac.de/

Ähnliche fragen