Forums Neueste Beiträge
 
Tags Keywords

Tooltips

09/06/2009 - 13:24 von Lothar Geyer | Report spam
Wenn ich mehrzeilige Tooltips benötige, habe ich dafür eine eigene
Klasse (irgend wann mal aus dem Netz geladen), die es mir auch erlaubt,
über SendMessage verschiedene Zeiten einzustellen. Aber irgendwie komme
ich nicht damit klar. Folgende Typen:

' length of time a ToolTip window remains visible if the
' pointer is stationary within a tool's bounding rectangle
sdtAutomatic = &H0
' length of time a pointer must remain stationary within
' a tool's bounding rectangle before the ToolTip window appears
sdtReshow = &H1
' length of time it takes for subsequent ToolTip windows
' to appear as the pointer moves from one tool to another
sdtAutoPop = &H2

Wenn ich z.B. sdtAutoPop mit 5000 (ms) verwende, bleibt ein Tooltip ewig
stehen - und der nàchste Tooltip (bei mir bei einem
FlexGrid_RowColChange) ist kaum zu sehen - auf jeden Fall keine 5s.

Habe ich da ein grundsàtzliches Gedanken-Problem?

Lothar Geyer
 

Lesen sie die antworten

#1 Udo Riesmeier
09/06/2009 - 13:47 | Warnen spam
sdtAutoPop wird doch nicht die Zeitangabe sein, die man setzen muss. <
vermutung

Dazu müßte man mehr von der Klasse sehen, ich denke eher sdtAutoPop ist ein
Flag, ob überhaupt eine Zeit beachtet werden soll.
Die Zeit wirst du sicherlich woanders definieren müssen.


Gruß

Udo



"Lothar Geyer" schrieb im Newsbeitrag
news:
Wenn ich mehrzeilige Tooltips benötige, habe ich dafür eine eigene Klasse
(irgend wann mal aus dem Netz geladen), die es mir auch erlaubt, über
SendMessage verschiedene Zeiten einzustellen. Aber irgendwie komme ich
nicht damit klar. Folgende Typen:

' length of time a ToolTip window remains visible if the
' pointer is stationary within a tool's bounding rectangle
sdtAutomatic = &H0
' length of time a pointer must remain stationary within
' a tool's bounding rectangle before the ToolTip window appears
sdtReshow = &H1
' length of time it takes for subsequent ToolTip windows
' to appear as the pointer moves from one tool to another
sdtAutoPop = &H2

Wenn ich z.B. sdtAutoPop mit 5000 (ms) verwende, bleibt ein Tooltip ewig
stehen - und der nàchste Tooltip (bei mir bei einem FlexGrid_RowColChange)
ist kaum zu sehen - auf jeden Fall keine 5s.

Habe ich da ein grundsàtzliches Gedanken-Problem?

Lothar Geyer

Ähnliche fragen