Top-Schulbezirk in den USA wechselt für Oracle-Datenbank und Support für Oracle E-Business Suite zu Rimini Street

14/01/2016 - 20:10 von Business Wire

Top-Schulbezirk in den USA wechselt für Oracle-Datenbank und Support für Oracle E-Business Suite zu Rimini StreetSchulbezirk Douglas County investiert Kosteneinsparungen in Entwicklung bezirksweiter Visualisierungsmöglichkeiten.

Rimini Street, Inc., der führende unabhängige Anbieter von Supportservices für Unternehmenssoftware für die Softwares Business Suite und BusinessObjects von SAP SE (NYSE:SAP) sowie die Softwares Siebel, PeopleSoft, JD Edwards, E-Business Suite, Oracle Database, Oracle Middleware, Hyperion, Oracle Retail und Oracle Agile PLM von Oracle Corporation (NYSE:ORCL), hat heute bekanntgegeben, dass der Schulbezirk Douglas County, der drittgrößte Schulbezirk im Bundesstaat Colorado, für den Support der dort genutzten Softwares Oracle Database 11.2 und Oracle E-Business Suite (EBS) 11.5.10 zu Rimini Street gewechselt hat. Dazu zählt auch der Support für die EBS-Gehaltsabrechnungsanwendung. Mit der Wahl von Rimini Street für den Support für die hier genutzten Oracle-Produkte hat der Schulbezirk Douglas County seine Gelder in innovativere Technologien und IT-Initiativen investiert, etwa die Plattform für bezirksweite Datenvisualisierung, mit deren Hilfe die Fähigkeiten des Bezirks zur Entscheidungsfindung verbessert werden können. So kann dem Auftrag besser entsprochen werden, den Schülern hier erstklassige Bildung zu ermöglichen.

Dieser Smart News Release enthält Multimedia. Vollständige Veröffentlichung hier ansehen: http://www.businesswire.com/news/home/20160114006268/de/

„Als staatlicher Schulbezirk überprüfen wir ständig unsere Möglichkeiten, Kosten zu senken, um dieses Geld wieder in die Klassenzimmer und andere Investitionen stecken zu können, die unseren Schülern bei ihrem schulischen Fortkommen hilfreich sind”, sagte Gautam Sethi, Chief Technology Officer des Schulbezirks Douglas County. „Einer unserer teuersten Verträge war der für Oracle EBS und die entsprechenden Datenbankprodukte. Nach Gesprächen mit mehreren Organisationen, die bereits zu unabhängigem Support gewechselt haben, kamen wir zu dem Schluss, dass ein Wechsel zu Rimini Street für uns die kluge Strategie schlechthin war. Das Unternehmen liefert genau das, was wir brauchen – unternehmenskritischen Support und besseren Service. Gleichzeitig werden unsere Jahresausgaben für ERP und Datenbankpflege halbiert und der Schulbezirk kann viel mehr aus seinem IT-Budget herausholen.”

Kosteneinsparungen beim Budget für Datenbankpflege zugunsten entscheidender Initiativen

Der Schulbezirk Douglas County ist zuständig für die Bildung von über 67.000 Schülern in 86 K-12-Schulen und beschäftigt über 7.500 Mitarbeiter. Im Jahr 2014 konnte der Schulbezirk eine Absolventenquote von fast 89 Prozent verzeichnen – eine der höchsten Quoten in der Denver Metro Area. Als Reaktion auf die konzentrierten Bemühungen, Kosten zu senken und mit seinem ERP-Umfeld mehr Effizienz zu erreichen, hat sich der Schulbezirk Douglas County entschieden, für den Support für seine vorhandene EBS Oracle sowie das Produkt Oracle Database von Oracle zu Rimini Street zu wechseln.

Infolge dieses Wechsels konnte der Schulbezirk Douglas County seine jährlichen Kosten für die Datenbankpflege halbieren und vor allem ein teures und eventuell unvorteilhaftes erzwungenes Upgrade auf EBS R12 umgehen, das den Bezirk 3,5 Millionen US-Dollar gekostet hätte. Die Einsparungen werden stattdessen in eine neue Plattform investiert, auf der der Bezirk sämtliche Aspekte seiner Daten ganzheitlich einsehen kann – von den Schülern und Lehrern bis hin zu Budget und Einrichtungen. So können die Bezirksleiter und Entscheidungsträger besser informiert werden.

Der Schulbezirk Douglas County erhält auch ein weit höheres Serviceniveau als zuvor vom Händler. Dazu gehören Rund-um-die-Uhr-Support von einem namentlich bekannten lokalen Primary Support Engineer (PSE), Support für seine individuell genau angepasste Anwendung ohne Mehrkosten sowie bis zu 15 Jahre lang garantierter Support für seine vorhandenen Oracle-ERP-Produkte.

„Dank der Leidenschaft und des Engagements seiner fähigen Lehrkräfte und der Pionierarbeit seiner führenden Akteure konnte der Schulbezirk Douglas County tausenden von Schülern Erfolge im College oder für die Laufbahn ihrer Wahl ermöglichen. Bei Rimini Street sind wir stolz, dieser Organisation als Partner bei der Umsetzung ihres Engagements zur Seite stehen zu können. So können die Schüler dort erstklassige Bildung genießen”, sagte Seth Ravin, CEO von Rimini Street. „In den letzten zehn Jahren haben wir es uns bei Rimini Street zur Aufgabe gemacht, Organisationen auf der ganzen Welt beim Erreichen ihrer IT- und Geschäftsziele zu unterstützen.”

Wenn Sie mehr erfahren wollen, folgen Sie @riministreet auf Twitter und besuchen Sie Rimini Street auf Facebook und LinkedIn.

Über Rimini Street, Inc.

Rimini Street ist der weltweit führende Anbieter von unabhängigen Support-Diensten für Unternehmenssoftware. Das Unternehmen setzt durch sein innovatives und preisgekröntes Programm, das Oracle- und SAP-Lizenznehmern Kosteneinsparungen von bis zu 90 Prozent bei den gesamten jährlichen Support-Kosten ermöglicht, seit 2005 neue Maßstäbe bei Support-Diensten für Unternehmen. Der Kunde kann seine aktuellen Software-Versionen mindestens 15 Jahre lang beibehalten, ohne dass Upgrades oder Migrationen nötig sind. Nahezu 1.300 global tätige Organisationen, Fortune-500-Unternehmen, mittelständische Unternehmen sowie öffentliche Organisationen aus vielen verschiedenen Branchen haben sich für Rimini Street als unabhängigen Supportanbieter ihres Vertrauens entschieden. Mehr Informationen finden Sie unter http://www.riministreet.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält unter Umständen zukunftsgerichtete Aussagen. Wörter wie „glauben”, „könnte”, „werden”, „schätzen”, „weiterhin”, „davon ausgehen”, „beabsichtigen”, „planen”, „erwarten” und ähnliche Ausdrücke sollen solche zukunftsgerichteten Aussagen kennzeichnen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen Risiken und Ungewissheiten und gehen von bestimmten Annahmen aus. Falls diese Risiken eintreten, oder falls unsere Annahmen sich als inkorrekt erweisen, können tatsächliche Ergebnisse von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen implizierten erheblich abweichen. Rimini Street übernimmt keinerlei Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen zu aktualisieren, die lediglich den Stand zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung wiedergeben.

Rimini Street und das Rimini-Street-Logo sind Marken von Rimini Street, Inc. Alle sonstigen Unternehmens- und Produktnamen sind möglicherweise Markenzeichen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Rimini Street, Inc.
Alma Park, +1 323-229-7282
apark@riministreet.com


Source(s) : Rimini Street, Inc.

Schreiben Sie einen Kommentar