Toshiba erreicht die weltweit höchste Schlüsselaustauschrate für Quantenschlüssel

04/09/2014 - 03:07 von Business Wire

Toshiba erreicht die weltweit höchste Schlüsselaustauschrate für Quantenschlüssel- Höchste Sicherheit für die Übertragung von Netzwerkinformationen. -.

Die Toshiba Corporation (TOKYO:6502) gab heute bekannt, dass sie mit einem neuen in Tokio installierten und geprüften Quantenschlüsselaustauschgerät den weltweit schnellsten Betrieb eines Quantenverschlüsselungssystems erzielen konnte.

Das System wurde über ein 45 km langes Glasfaserkabel getestet, das zwischen Otemachi im Zentrum Tokios und Koganei in den westlichen Vororten der Stadt verlief. Die Tests wurden über 34 Tage in Zusammenarbeit mit Japans Nationalem Institut für Informations- und Kommunikationstechnologie (NICT) durchgeführt. Es wurde durchgehend getestet und das installierte System erreichte Weltrekorde bei der Gesamtmenge der sicher übertragenen Schlüsseldaten, 878 Gigabits (Gbit) bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 25,8 Gbit pro Tag, wobei es stabil und völlig eigenständig blieb.

Quantenverschlüsselung ist die neue Herausforderung im Bereich der Datenverschlüsselungstechnologie, sie bietet ein vorher unmögliches Maß an Sicherheit für die Übertragung von Informationen über ein Netzwerk. Dies wird ermöglicht durch die Nutzung der Quanteneigenschaften einzelner Photonen, den Elementarteilchen des Lichts, einer als Quantenschlüsselaustausch bekannte Kryptographietechnologie, mit deren Hilfe sie Abhöraktionen entdecken und Sicherheit gewährleisten können.

Die Toshiba Corporation hat im Labor das weltweit schnellste Quantenschlüsselaustauschsystem entwickelt und verwendet in Städten verlegte Glasfaserkabel, um zu überprüfen, inwiefern sich die Technologie für einen langfristigen, stabilen Betrieb eignet. Zur Verwirklichung der Quantenkommunikation – Erkennen einzelner Lichtphotonen nach einer Übertragung über eine weite Distanz über Glasfaserkabel – müssen hochmoderne Technologien entwickelt werden, um eine Reihe technischer Herausforderungen, wie die Unterdrückung von Störgeräuschen und eine besonders akkurate Ausrichtung und Synchronisierung der Geräte, zu überwinden.

Toshibas Bemühungen, diese technischen Herausforderungen anzugehen und zu überwinden, haben das Unternehmen an die Spitze der Entwicklung automatischer Stabilisierungssysteme und integrierter Elektronik für Quantenverschlüsselung befördert.

Die Früchte der Arbeit des Unternehmens zeigen sich nach dem 34 Tage langen bestätigten, unbeaufsichtigten Dauerbetrieb des auf dem zwischen Otemachi und Koganei in Tokio verlaufenden JGN-X-Versuchsglasfasterkabelnetzwerk des NICT (45 km, 14,5 dB Verlust) installierten Systems. Außerdem bedeutet der 34-Tage-Zeitraum nicht das Ende des Betriebs – das System lief am Ende der Testphase noch immer reibungslos und es gibt keinen Grund zu der Annahme, dass wesentlich längere Zeiträume nicht auch möglich wären.

Die durchschnittliche Tagesmenge sicherer Schlüsseldaten, die während der Testphase ausgetauscht wurden, liegt bei 25,8 Gbit (insgesamt 878 Gbit sichere Schlüsseldaten in 34 Tagen) bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 300 kbps. Das ist ein neuer Rekord für alle installierten Systeme, sowohl im Austausch sicherer Schlüsseldaten als auch bei den Raten pro Sekunde und Tag.

Wir werden weiterhin Überprüfungen durchführen, um einen langfristigen stabilen Betrieb und erhöhte Schlüsselaustauschraten für Verschlüsselungen zu fördern. Wir beabsichtigen auch, unser Schlüsselaustauschsystem für Quantenverschlüsselung auf eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten anzuwenden, um den praktischen Nutzen zu überprüfen.

Dieser Durchbruch wird auf der QCrypt-Konferenz 2014 bekanntgegeben, die vom 1. bis 5. September in Paris, Frankreich, stattfinden wird.

Hinweis: Teile dieser Forschung wurden vom NICT als Teil seines Projekts zu Forschung und Entwicklung sicherer Photonennetzwerktechnologien in Auftrag gegeben.

Über Toshiba
Die Toshiba Corporation, ein Unternehmen der Fortune 500, bringt ihre Weltklasse-Kapazitäten bei hochentwickelten elektronischen und elektrischen Produkten und Systemen in fünf strategische Geschäftsbereiche ein: Energie und Infrastruktur, Gemeinwesen-Lösungen, Gesundheitssysteme und -dienste, elektronische Geräte und Komponenten sowie Lifestyle-Produkte und -dienstleistungen. In Übereinstimmung mit den Grundprinzipien des Einsatzes der Toshiba-Unternehmensgruppe, „Engagement für Menschen, Einsatz für die Zukunft“, fördert Toshiba die weltweiten Aktivitäten zur Gewährleistung von „Wachstum durch Kreativität und Innovation“ und trägt dazu bei, eine Welt zu schaffen, in der die Menschen überall in einer sicheren und komfortablen Gesellschaft leben.

Toshiba wurde 1875 in Tokio gegründet und bildet heute den zentralen Knotenpunkt eines Netzwerks von 590 Konzernunternehmen, die weltweit über 200.000 Mitarbeiter beschäftigen, bei einem Jahresumsatz von über 6,5 Billionen Yen (63 Milliarden US-Dollar).
Weitere Informationen über Toshiba finden Sie unter www.toshiba.co.jp/index.htm

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Toshiba Corporation
Hirokazu Tsukimoto, 81-3-3457-2100
Public Relations & Investor Relations Office
Corporate Communications Div.
hirokazu.tsukimoto@toshiba.co.jp


Source(s) : Toshiba Corporation