Toshiba liefert Lithiummetatitanat-Batterie für von der Uni Sheffield geleitetes 2MW-Energiespeichersystemprojekt in GB

24/06/2014 - 18:56 von Business Wire

Toshiba liefert Lithiummetatitanat-Batterie für von der Uni Sheffield geleitetes 2MW-Energiespeichersystemprojekt in GB-Erste in Großbritannien installierte Lithiummetatitanat-Batterie wird 1MWh SCiB™ leisten-.

Die Toshiba Corporation (TOKYO:6502) hat heute bekannt gegeben, dass sie dafür ausgewählt wurde, die Batterie für das erste Energiespeichersystem (Energy Storage System, ESS) mit einer 2MW-Lithiummetatitanat-Batterie in Großbritannien zu liefern, mit der das Netzmanagement unterstützt werden soll. Die 1MWh-SCiB™-Batterie des Unternehmens wird im September in einem Umspannwerk in Mittelengland installiert werden.

Große ESS gelten zunehmend als vielseitige Lösung für die Organisation der Stromversorgung. ESS werden in Energieerzeugungssystemen mit Wind und Photovoltaik installiert und können dazu beitragen, zwischenzeitliche Schwankungen bei Leistung und Frequenz zu überbrücken sowie Spitzenlasten zu puffern, und wenn sie mit dem Netz verbunden werden, können sie die Stabilität und Stärkung des Netzes unterstützen. Diese Funktion beim Netzmanagement wird in Großbritannien im Rahmen des Projekts “Grid Connected Energy Storage Research Demonstrator” (in etwa: Demonstration der Forschung zu über das Netz verbundenen Energiespeichern) untersucht werden, das von der Universität Sheffield geleitet und vom Engineering and Physical Sciences Research Council (Forschungsrat für Ingenieur- und Naturwissenschaften, EPSRC) finanziert wird, mit Unterstützung von Partnern aus Industrie und Wissenschaft.

Das ESS wird im Umspannwerk von Western Power Distribution in Willenhall in der Nähe von Wolverhampton in den West Midlands mit dem 11kV-Netz verbunden werden. Wenn das Projekt im November diesen Jahres den Betrieb aufnimmt, werden damit Tests auf realistischem Niveau sowie die Einschätzung sowohl des technischen als auch des wirtschaftlichen Potentials des ESS im Netz möglich sein.

Die SCiB™ von Toshiba ist ein äußerst innovativer Akku auf Lithiummetatitanatgrundlage, der sich durch seine lange Lebensdauer und hervorragende Leistung auszeichnet: schnelles Laden und Entladen bei unterschiedlichsten Temperaturbedingungen, Kapazitäten, über 10.000 Lade-/Entladezyklen auszuhalten sowie Zuverlässigkeit und Betriebssicherheit auf hohem Niveau, besonders hinsichtlich des geringen Brandrisikos – einer Gefahr, die andere Lithium-Ionen-Batterien mit sich bringen. ESS auf Grundlage der SCiB™ von Toshiba stellen eine hervorragende Lösung dar, wenn hohe Leistungsfähigkeit und lange Lebensdauer gefragt sind, zum Beispiel bei der Bereitstellung einer effizienten und effektiven Frequenzregulierung.

Toshiba promotet ESS auf Batteriebasis international als Unterstützung für stabile Energienetze und beliefert mehrere Projekte in Japan und auf der ganzen Welt; das Unternehmen hat bereits Aufträge für kommerzielle Systeme in Italien und Japan erhalten, wohin es Batterien für ein ESS mit 40MW geliefert hat - das sind einige der größten der Welt.

Es herrscht eine wachsende globale Nachfrage nach einem sicheren, wirtschaftlich tragbaren und qualitativ hochwertigen Angebot sauberen Stroms. Die Firma Toshiba ist der Meinung, dass ihr Angebot von intelligenten Netztechnologien (“Smart Grid”) wie den ESS auf SCiB™-Grundlage dazu beitragen wird, dieser Nachfrage durch Support für die Netzstabilität und durch die Nutzung von Systemen zur Energieerzeugung aus erneuerbaren Quellen gerecht zu werden. Die Firma Toshiba wird weiterhin innovative Lösungen entwickeln, mit denen ein zuverlässiges Stromangebot unterstützt wird, und geht davon aus, dass sie ihre Geschäfte mit Energiespeichersystemen mit Batterien großen Maßstabs auf dem globalen Markt erweitern wird.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Ansprechpartner Medien:
TOSHIBA CORPORATION
Midori Hara, +81-3-3457-2100
Geschäftsstelle für Öffentlichkeitsarbeit und Anlegerpflege
media.relations@toshiba.co.jp


Source(s) : Toshiba Corporation