Toshiba Satelit L100 DVD Laufwerk wird nicht erkannt

11/07/2014 - 11:55 von Ralf Haun | Report spam
Hallo,

seit einiger Zeit funktioniert das DVD Laufwerk eines Toshiba Satellite
l100-140 Notebook nicht mehr. Es wird unter WINXP nicht erkannt und im BIOS
ist es auch nicht unter den Laufwerken gelistet.

Aus- und Einbau, sowie Austausch gegen ein anderes Laufwerk nutzten nichts.

Über Tipps zur Fehlerbeseitigung würde ich mich freuen :-) Würde ein BIOS
Update etwas bringen?

WINXP deswegen:
Der Rechner ist nicht mit dem Internet verbunden. WINXP muss drauf bleiben,
weil mein Kunde unter diesem OS Programme für Sehbehinderte aufruft.


Gruß Ralle

Ralf Haun
Bilder | www.haun-media.de/tiltdesign
Bilder | www.ipernity.com/home/291337
Blog | www.haun-media.de/fotoblog
 

Lesen sie die antworten

#1 Bastian Lutz
13/07/2014 - 19:01 | Warnen spam
Hallo Ralf!

Am 11.07.2014 11:55, schrieb Ralf Haun:
seit einiger Zeit funktioniert das DVD Laufwerk eines Toshiba Satellite
l100-140 Notebook nicht mehr. Es wird unter WINXP nicht erkannt und im BIOS
ist es auch nicht unter den Laufwerken gelistet.

Aus- und Einbau, sowie Austausch gegen ein anderes Laufwerk nutzten nichts.

Über Tipps zur Fehlerbeseitigung würde ich mich freuen :-) Würde ein BIOS
Update etwas bringen?



Also das Kabel sieht noch ok aus? Kann natuerlich auch sein, dass der
Controller auf dem Mainboard hin ist. Und was spricht gegen ein USB-OD?
(ggf. mit PCMCIA-USB-Controller?)

WINXP deswegen:
Der Rechner ist nicht mit dem Internet verbunden. WINXP muss drauf bleiben,
weil mein Kunde unter diesem OS Programme für Sehbehinderte aufruft.



WinXP kann man auch in eine VM ohne LAN-Zugang packen und z. B.
USB-/RS232-Geraete durchreichen. Das einfachste wird sein, wenn man das
XP so wie's ist in eine VM packt. Das wird aber unmoegl., wenn die
Festplatte stirbt. Desweiteren hat sich IMHO bei Windows auch die
OS-eigene Unterstuetzung fuer Sehbehinderte verbessert. Oder mal Adriane
(http://www.knopper.net/knoppix-adriane/) ausprobieren.

HTH

Bastian Lutz

Wenn jemand irgendwas von Anonymitaet faselt, wenn er oder jemand
anderes (meist Newbies) darauf hingewiesen wurde, dass er einen Realname
verwenden sollte, hat er den Hinweis nicht richtig gelesen.

Ähnliche fragen