Toshiba startet Serienproduktion von 13-Megapixel-CMOS-Bildsensor

24/04/2015 - 17:51 von Business Wire

Toshiba startet Serienproduktion von 13-Megapixel-CMOS-BildsensorEiner der kleinsten Chips der Welt erreicht geringen Stromverbrauch.

Toshiba startet Serienproduktion von 13-Megapixel-CMOS-Bildsensor

Die Toshiba Corporation (TOKYO: 6502) Semiconductor & Storage Products Company hat heute die Einführung von „T4KB3“ bekannt gegeben, einem 13-Megapixel (MP) BSI[1]CMOS-Bildsensor mit dem optischen Format von 1/3,07 Zoll, der Herstellern von Smartphones und Tablets geringeren Stromverbrauch und eine geringere Chipgröße bietet. Die Auslieferung der Serienproduktion startet heute.

Toshiba: 13-megapixel BSI CMOS image sensor "T4KB3" for smartphones and tablets (Photo: Business Wir ...

Toshiba: 13-megapixel BSI CMOS image sensor "T4KB3" for smartphones and tablets (Photo: Business Wire)

Eine neue Konstruktionsprinzip trägt dazu bei, den Stromverbrauch des neuen Sensors auf 200 mW zu reduzieren, oder sogar weniger bei 30 fps: 53 Prozent des Sensors von Toshiba, der jetzt in Serienproduktion[2] ist. Der Chip ist auch in der weltweit kleinsten Klasse der 13-MP-Sensoren[3], etwa 24 Prozent kleiner als der aktuelle 13-MP-Sensor von Toshiba[2], und „T4KB3“ ist weltweit die kleinste Klasse von 13-MP-Sensoren[3].

Der neue Sensor setzt zudem auch „Bright Mode“-Technologie („Helligkeitsmodus“-Technologie) ein, wobei helle Videobilder bei hohen Bildfrequenzen erfasst werden und somit Full-HD-Videoaufnahmen bei einer Entsprechung von 120 fps durchgeführt werden.

Die neuen CMOS-Sensorpositionen von Toshiba tragen zur Verwirklichung kleinerer Formfaktor-Kameramodule und dünnerer mobiler Geräte bei.

Anwendungsbereiche

  • Smartphones und Tablets

Die wichtigsten Eigenschaften

  • Energiesparendes Schaltungskonstruktionsdesign, das den Stromverbrauch auf 53 Prozent der aktuellen Produkte von Toshiba reduziert
  • Die weltweit kleinste Chipgrößenklasse für CMOS-Bildsensor mit 13 Megapixel[3]
  • Full-HD-Videoaufnahmen, 120 fps entsprechend
  • „Bright Mode“-Technologie, die helle Videobilder bei hohen Bildfrequenzen erfasst

Hauptmerkmale

Teilenummer   T4KB3
Ausgabepixel 13 Megapixel
Optisches Format 1/3,07 Zoll
Pixelabstand 1,12 Mikrometer BSI
Referenzmodulgröße   8,5 mm x 8,5 mm (Autofokus-Typ)

6,7 mm x 6,7 mm (Fixfokus-Typ)

 

Ausgabebildrate (Max.)

Sensor-Ausgabemodus

(Ausgabepixel)

  Normal-Modus

(Progressive Ausgabe)

 

Helligkeitsmodus

(Interlace-Output)*

13M (4208 x 3120) 30 fps
4K2K (4000 x 2160) 30 fps
Full-HD (Bildausschnitt: 1920 x1080) 60 fps 120 fps
HD (Bildausschnitt und Binning: 1280 x 720)   120 fps  

* oder nach progressiver Umwandlungsverarbeitung von externem IC

Anmerkungen:
[1] BSI: Back Side Illumination (rückwärtige Belichtung).
[2] Im Vergleich zu „T4K82“.
[3] Toshiba-Umfrage, Stand: 2. April 2015.

Weitere Informationen über dieses Produkt finden Sie auf unserer Internetseite unter:
http://toshiba.semicon-storage.com/info/lookup.jsp?pid=T4KB3&region=apc&lang=en

Weitere Informationen über „Bright Mode“ finden Sie unter:
http://toshiba.semicon-storage.com/ap-en/product/sensor/cmos-sensor/tech-brightmode.html

Kundenanfragen:
Abteilung für Vertrieb und Marketing von Bildsensoren
Tel.: +81-3-3457-3370
http://toshiba.semicon-storage.com/ap-en/contact.html

* Die Informationen in diesem Dokument, einschließlich der Produktpreise und Produktbeschreibungen, Leistungsinhalte und Kontaktdaten, entsprechen dem neuesten Stand am Veröffentlichungsdatum dieser Mitteilung, können aber ohne Ankündigung geändert werden.

Über Toshiba

Die Toshiba Corporation, ein Unternehmen der Fortune Global 500, bringt ihre Weltklasse-Kapazitäten bei hoch entwickelten elektronischen und elektrischen Produkten und Systemen in fünf strategische Geschäftsbereiche ein: Energie und Infrastruktur, Lösungen für die Öffentlichkeit, Gesundheitssysteme und -dienstleistungen, elektronische Geräte und Komponenten sowie Lifestyle-Produkte und -Dienstleistungen. In Übereinstimmung mit den Grundprinzipien der Toshiba-Unternehmensgruppe bezüglich „Engagement für Menschen, Einsatz für die Zukunft“ fördert Toshiba die weltweiten Aktivitäten zur Gewährleistung von „Wachstum durch Kreativität und Innovation“ und trägt dazu bei, eine Welt zu schaffen, in der Menschen in jeder Gesellschaft in Sicherheit und Komfort leben können.

Toshiba wurde 1875 in Tokio gegründet und bildet heute den zentralen Knotenpunkt eines Netzwerks von 590 Konzernunternehmen, die weltweit über 200.000 Mitarbeiter beschäftigen und einen Jahresumsatz von über 6,5 Billionen Yen (63 Milliarden US-Dollar) erwirtschaften.
Weitere Informationen zu Toshiba finden Sie unter www.toshiba.co.jp/index.htm

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Medienanfragen:
Toshiba Corporation
Semiconductor & Storage Products Company
Chiaki Nagasawa, +81-3-3457-4963
semicon-NR-mailbox@ml.toshiba.co.jp


Source(s) : Toshiba Semiconductor & Storage Products Company