Toshiba Tecra 730CDT/2,1GB (Win98se) - Modem Installieren

04/06/2014 - 02:37 von Rüdiger Haulle | Report spam
Hallooo Groupies,

mein altes Schàtzchen (Toshiba Tecra 730CDT/2,1GB) hat ein internes Modem
eingebaut (max 28800bps), welches laut Handbuch Sprachen, Daten- und Fax
unterstützt. Das Modem làuft zur zeit einwandfrei- allerdings ohne
Sprachunterstützung. Anscheinend ist beim Installieren ein Fehler passiert-
so dass das Modem vom System als ein reines Fax/Data Modem erkannt wird-
ohne Voice-Funktion. Das Installationshandbuch für das Modem liegt mir vor.
Darin ist die Installation beschrieben, welche für Windows 95 gilt. Darin
ist zu lesen, dass der normale Com2-Anschlussport als Toshiba Modem Port
erkannt werden muss, sonst könne das Modem nicht richtig mit allen
Funktionen installiert werden. Ich habe versucht im nachhinein über die
Treiber-àndern Funktion den entsprechenden Treiber auszuwàhlen- aber dieser
erschent erst garnicht in der Liste. Das gleiche gilt für Windows95- hier
wird der Com2-Anschluss auch nur als standard-Com Anschluss erkannt und
installiert. Dem entscprechend wird auch das interne Modem als
Standard-Modem - ohne Voice Funkton erkannt- und eingerichtet. Wenn ich die
Eingenschaften vom Modem öffne- und auf Diagnose- und dann auf Details
klicke- wird das Modem mit Befehlen geprüft, und eine Liste ist anschließend
zu sehen, in der die Unterstützten Befehle stehen- auch hier ist nur die
Unterstützung für Daten- und Fax zu sehen - von Voice keine Spur...irgendwie
komisch...

Wer kann hierzu was sagen? Vielen Dank schon mal, für eure Tips.
 

Lesen sie die antworten

#1 Rüdiger Haulle
04/06/2014 - 17:17 | Warnen spam
ja so siehts aus- die Anrufbeantworterfunktion brauche ich eigentlich
nicht - aber du weißt ja wie das so ist- wenn man merkt dass man Hardware
verbaut hat die eigentlich mehr können müsste als wie sie tut- dann denkt
man im hinterstübchen immer darüber nach wirklich alle Funktionen zum laufen
zu bringen- im Bios steht aber auch etwas vom Toshiba Modem Port- der
Infrarotanschluss wird ebenfalls als com-port installiert, dann der
herkömmlich com Port- und Modem Anschluss- wo im Handbuch steht dass dieser
auch als Com-Port installiert werden muss, damit das Modem richtig
angesprochen werden kann... - Irgendie bin ich gerade leicht mit der Materie
überfordert...Aber wie du schon sagst- sonst geht ja alles- und wenn man die
Funktion sowieso nicht brauch- was solls!...

Gruß!

Ähnliche fragen