Toshibas modernes Antriebssystem wird neue Züge von Seibu Railway antreiben

24/08/2015 - 21:27 von Business Wire
Toshibas modernes Antriebssystem wird neue Züge von Seibu Railway antreiben

Toshiba Corporation (TOKYO: 6502) wird Hochleistungsantriebssysteme für neue Züge der Serie 40000 bereitstellen, die Seibu Railway Co., Ltd auf Strecken zwischen Tokyo und seinen Vororten im Frühjahr 2017 in Betrieb nehmen will. Die Antriebssysteme umfassen vollständig geschlossene Permanentmagnet-Synchronmotoren (PMSM) und Traktionswechselrichter mit variabler 4-in-1-Spannung und variabler Frequenz (VVVF).

Seibu Railway, eines von Tokios größten privaten Eisenbahnunternehmen, betreibt Zugverbindungen von Shinjuku und Ikebukuro, die jeweils das westliche und nördliche Tokio und Saitama verbinden. Toshiba wird 24 Sätze von Antriebssystemen für Züge mit acht bis zehn Wagen liefern. Dies ist der erste Großauftrag des Unternehmens für Antriebssysteme für Seibu-Züge und die Lieferung wird voraussichtlich im Frühjahr 2016 beginnen.

Der PMSM liefert eine Reihe von unbestrittenen Vorteilen, beginnend mit einer Nennenergieeffizienz von 97 Prozent. Die völlig geschlossene Bauweise des Motors beseitigt die Notwendigkeit für die Reinigung während seiner Lebensdauer und minimiert die Wartung und sein 4-in-1-VVVF-Wechselrichter-System, das zwei 4-in-1-Wechselrichtereinheiten mit Wechselrichterschaltungen für jede Kühleinheit integriert, ist kleiner und leichter als die typischerweise bislang eingesetzten Systeme. Außerdem senkt das Antriebssystem den Stromverbrauch um 30 bis 50 Prozent im Vergleich zu Toshibas vorhergehendem System*1, da das Wechselrichter-System bis zu acht PMSM antreiben kann, wodurch der Traktionsstromverbrauch deutlich reduziert wird*2, und das proprietäre Steuerungssystem von Toshiba für regeneratives Bremsen*3 gewinnt mehr Energie und steigert die Gesamtenergieeffizienz der Züge.

Eisenbahnunternehmen sind zunehmend auf der Suche nach Schienenfahrzeugen mit verbesserter Umweltleistung, insbesondere hoher Energieeffizienz, geringer Geräuschentwicklung und weniger Wartung. Unter diesen Umständen werden Toshibas vollständig geschlossene PMSM weithin in Japan und im Ausland übernommen. Toshiba wird auch weiterhin Produkte mit niedrigeren Lebenszykluskosten entwickeln, einschließlich der vollständig geschlossenen PMSM, die sehr energieeffizient sind und weniger Wartung benötigen, und dadurch einen Beitrag zum globalen Eisenbahngeschäft leisten.

 
*1   Eine Art von System, das weit verbreitet bei Schienenfahrzeugen verwendet wird und einen VVVF-Wechselrichter und Asynchronmotoren vereint
*2 Stromverbrauch, wenn ein Zug zugeführten Strom zum Beschleunigen verwendet
*3 Ein Bremssystem, das den Hauptmotor als Generator beim Bremsen verwendet und die Ausgangsleistung an die elektrische Last liefert.
 

Über Toshiba
Toshiba Corporation, ein auf der „Fortune Global 500“-Liste geführtes Unternehmen, bringt erstklassige Kapazitäten bei hochentwickelten elektronischen und elektrischen Produkten und Systemen in fünf strategische Geschäftsbereiche ein: Energie und Infrastruktur, Lösungen für die Öffentlichkeit, Gesundheitssysteme und -dienstleistungen, elektronische Geräte und Komponenten sowie Lifestyle-Produkte und -Dienstleistungen. In Übereinstimmung mit den Grundprinzipien der Toshiba-Unternehmensgruppe „Engagement für Menschen, Einsatz für die Zukunft“ („Committed to People, Committed to the Future“) fördert Toshiba weltweite Aktivitäten zur Gewährleistung von „Wachstum durch Kreativität und Innovation“ („Growth Through Creativity and Innovation“) und trägt dazu bei, eine Welt zu schaffen, in der Menschen in jeder Gesellschaft in Sicherheit und Behaglichkeit leben können.

Toshiba wurde 1875 in Tokio gegründet und bildet heute den zentralen Knotenpunkt eines Netzwerks von 590 Konzernunternehmen, die weltweit über 200.000 Mitarbeiter beschäftigen und einen Jahresumsatz von über 6,5 Billionen Yen (63 Milliarden US-Dollar) erwirtschaften.
Weitere Informationen zu Toshiba finden Sie unter www.toshiba.co.jp/index.htm

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Pressekontakt:
Toshiba Corporation
Yuu Takase, +81-3-3457-2100
PR- und IR-Büro
media.relations@toshiba.co.jp


Source(s) : Toshiba Corporation

Schreiben Sie einen Kommentar