Touch als Nitendo Ersatz?

09/11/2008 - 11:37 von usenet.NOSPAM | Report spam
Hi Leute,

mein Junior (10) schreit nach einem "Gamboy" bzw. einer Nintendo DS.

Nun war meine Überlegung, ob nicht ein Touch nicht vielleicht die
bessere Lösung ist.

In der Anschaffung mag er etwa ein Drittel teurer sein (220 vs. 140
Euro), dafür sind die Spiele im App-Store deutlich günstiger als die
üblichen DS Spiele, die alle so um die 30 Euro kosten.

Die passende Infrastruktur (iMac / iTunes) ist vorhanden und ein
positiver Nebeneffekt wàre, dass der alte iPod an die kleine Schwester
vererbt werden könnte.

Doch: Wird er damit auch glücklich?
Gibt es Faktoren, die eindeutig gegen das Vorhaben sprechen?

Ciao

Dirk
 

Lesen sie die antworten

#1 Jonas Schreiber
09/11/2008 - 12:10 | Warnen spam
Hallo,

Am 09.11.2008 11:37 Uhr, Dirk Wagner schrieb:

[Touch als NDS-Ersatz]

Wenn Du für Deinen Sohn ein richtiges Spielgeràt haben willst, so wirst
Du nicht um den Kauf eine NDS oder eine PSP herumkommen. Die aktuelle
Auswahl an Spielen, die es in iTunes gibt, sehen in der Werbung zwar
nett aus, sind jedoch eher als netter "Zeitvertreib" zu sehen. Es gibt
einige schöne Knobelspiele, mit denen man aber wohl bei einem
zehnjàhrigen nicht wirklich punkten kann. Die Steuerung in einigen
Spielen über die Lagesensoren ist am Anfang ganz spaßig, nervt aber
relativ schnell durch schlechte Pràzision.

Allerdings ist auch bei den Spielen für den NDS viel Schrott zu
bekommen, da mußt Du Dich auch schlau machen. Nicht alles, was auf der
Verpackung spitze aussieht ist auch eine Softwareperle ;)

Bedenke auch, daß die Software für den NDS um einiges teurer ist, als
das, was Du bei iTunes finden kannst.

Ich würde insgesamt, wenn's ums Spielen geht, einen DS, wenn das Spielen
jedoch nicht im Vordergrund steht, einen iPod anschaffen.

Gruß,
Jonas

Ähnliche fragen