Touchence entwickelt in Partnerschaft mit Yoshihito Nakanishi neues elektronisches Instrument Eine Weltneuheit! Musik produzieren durch Tippen und Streichen auf weichem 3D-Touchpad

06/07/2016 - 15:00 von Business Wire

Touchence entwickelt in Partnerschaft mit Yoshihito Nakanishi neues elektronisches Instrument Eine Weltneuheit! Musik produzieren durch Tippen und Streichen auf weichem 3D-TouchpadCrowdfunding-Kampagne geht noch bis 23. August.

Touchence Inc., ein in Taito-ku, Tokio, angesiedeltes Unternehmen, das sich auf die Entwicklung von Sensoren spezialisiert, hat in Kooperation mit dem Instrumentenhersteller Yoshihito Nakanishi das elektronische Musikinstrument „The Cell MUSIC GEAR“ (CMG) entwickelt, das erste elektronische Musikinstrument, das über ein weiches 3D-Touchpad bedient wird. Das Projekt wurde auf der Crowdfunding-Website Indiegogo vorgestellt.

Details über das CMG unter
http://cmg.tokyo/
Details zum Crowdfunding von CMG unter
http://igg.me/at/the-cell-music-gear
Einführungsvideo 1 zu CMG
https://www.youtube.com/watch?v=DKNtDv_3WKw
Einführungsvideo 2 zu CMG
https://www.youtube.com/watch?v=Nk1oaree-qc

Das erste weiche 3D-Touch-Interface der Welt!

Das CMG ist ein MIDI-Controller, der an einen Computer angeschlossen wird und mit dem sich unter Verwendung von DTM/DAW-Musikproduktionssoftware Musik produzieren lässt. Das CMG basiert auf der ersten weichen 3D-Touch-Bedienoberfläche der Welt (*). Dieses neue leistungsfähige Tool ermöglicht vielfältige Methoden der Musikproduktion. Der Produktname „The Cell MUSIC GEAR“ spiegelt die Idee wider, dass „die Bedienoberfläche die Verbindung zu den Zellen der digitalen Welt darstellt.“

Töne können über Berührung gesteuert werden, von der Handfläche bis zu den Fingerspitzen. Musiker, die „derzeitige elektronische Musikinstrumente leid sind“, oder „einzigartige Methoden für die Selbstdarstellung suchen“, werden sich über die neuen Entfaltungsmöglichkeiten freuen. Darüber hinaus wird das CMG über Open-Source-Software betrieben, so dass sich einzigartige Versionen des Geräts erzeugen lassen.

* Am 20. Mai 2016 von Touchence Inc. geprüft

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Weitere Informationen:
Touchence Inc.
Naoya Maruyama, +81-3-3847-9551
cmg@touchence.jp
FAX: +81-3-3847-9552


Source(s) : Touchence Inc.