touchpad extrem empfindlich

15/02/2010 - 09:51 von Knut Rauscher | Report spam
Hallo,

benutze hier das Touchpad vom Lenovo Ideapad S10-2.
Was auch super mit X11 funktioniert.

Was mich allerdings etwas stört, ist das es immer wieder
vorkommt, das ein Click ausgeführt wird. Es reagiert
extrem empfindlich. Besonders in Verbindung mit dem
Firefox nervt es extrem. Es wird immer wieder plötzlich
irgendeine URL geöffnet, obwohl ich nur den Finger auf
dem Tocuhpad neu ausrichten wollte. Jemand eine Idee was
man dagegen tun kann.

Schöne Grüße

sendet Knut
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Kohlbach
16/02/2010 - 01:56 | Warnen spam
Knut Rauscher wrote on 15. February 2010:

benutze hier das Touchpad vom Lenovo Ideapad S10-2.
Was auch super mit X11 funktioniert.

Was mich allerdings etwas stört, ist das es immer wieder
vorkommt, das ein Click ausgeführt wird. Es reagiert
extrem empfindlich. Besonders in Verbindung mit dem
Firefox nervt es extrem. Es wird immer wieder plötzlich
irgendeine URL geöffnet, obwohl ich nur den Finger auf
dem Tocuhpad neu ausrichten wollte. Jemand eine Idee was
man dagegen tun kann.



Ich habe es tot gelegt, per "mousedev.tap_time=1" [1] als
Kernel-Parameter in der grub.cfg (bei Grub2, oder menu.lst bei Grub1).

AFAIK kann man das in verschiedenen Desktops (Gnome, KDE) auch nochmal
einstellen. Aber da das hier X11 ist, willst du es wohl dort. Da bin ich
aber überfragt.

[1] Die Zeit in Millisekunden, in denen die zweite Berührung kommen muss,
damit es ausgewertet wird. 0 wollte hier IIRC nicht, und so tatterich,
dass ich zwei Mal in unter 1 Millisekunde schaffe, bin ich noch nicht. ;-)
Andreas
Linux: The choice of a GNU generation.

Ähnliche fragen