[TR][FB] Workshop/Happening “Ist Polaroid tot?”

30/05/2015 - 22:07 von Christian Kolinski | Report spam
Hallo,
da das ursprüngliche Posting verschollen scheint, hier nochmal als repost:

... nein, ist es nicht. Aber manchmal riecht es etwas komisch. :-)

Christian und Robert (beide K.) wollen gemeinsam mit Interessierten in lockerer Runde
ein bisschen mit Polaroidkameras und dem (soweit erhàltlichen) Filmmaterial spielen.

Ein bisschen Geschichte, der Niedergang und die Wiederauferstehung von Polaroid
(Stichwort “Impossible”) stehen auf dem Plan, sowie ein grösserer praktischer Teil
mit begrabbeln verschiedener alter und neuer (naja) Polaroidkameras sowie deren Umbauten ;-)

Wir versuchen dann auch - soweit machbar - mit den Kameras zu fotografieren
und womöglich auch noch kreativ zu werden, also Vorsicht, es könnte Spass machen….

Teilnehmerzahl beliebig, um vorherige Anmeldung unter workshop2015(at)kamerakiste.de
wird gebeten um den Materialbedarf ein bisschen abschàtzen zu können. Dauer etwa 2 Stunden.

Wer eine Polaroidkamera hat, darf die gerne mitbringen, sehr gern gesehen sind die
aufklappbaren Polaroid Land- Kameras für Packfilm.

Aber auch jede andere Sofortbildvariante ist willkommen.

Wer keine Kamera hat und einfach mal etwas spielen und ausprobieren will ist auch
gerne eingeladen. An Hardware wird es nicht fehlen.

achja, und wegen dem Geruch - keine Angst, der entsteht beim Schutzlackieren der Packfilm-Trennblàtter… :-)

Viele Grüsse, wir sehen uns auf FB2

Christian und Robert
 

Lesen sie die antworten

#1 ChristophVVahl
03/06/2015 - 19:47 | Warnen spam
Am Samstag, 30. Mai 2015 22:07:48 UTC+2 schrieb Christian Kolinski:
Hallo,

Aber auch jede andere Sofortbildvariante ist willkommen.



also ich bring mal mit:
-TinType, da ist die Frage ja nicht nur ob es tot ist, sondern auch, ob es tot macht.
-P55 (7 Blatt), die sind wg. Ablauf 2006 zumindest scheintot, aber vielleicht zuckt der eine oder andere noch - umso spannender wenn man die auseinander zuppelt. Sind meine allerletzten.
-669 Ablauf 2009, da könnte noch was Leben drin sein. ich bring noch Papier und Walze mit für Transfers.
-Image Kamera aus den 90ern, die nicht sterben kann und auch aus ImpossibleFilmen stets versucht das beste zu machen. Status Gnadenbrot.
-InstantLab, da ist das Teil das Rollei den Todesstoß versetzt hat und den Bildschirm des iPhones auf impossible abknipst. Da gibt's jetzt den Film 2.0, der funktionieren soll - wir werden sehen ..
-Canon Selphy mit diversen Apps, die zuverlàssig diverse Surrogate liefern, die aber immer irgendwie tot riechen.

ins Auto passt's - aber in 2h

Gruß Christoph

Ähnliche fragen