Trace-Messages auswerten

07/04/2008 - 12:25 von Robert Klein | Report spam
Hallo NG,
ich verwende in mehreren Anwendungen die Diagnostics.Trace Funktion und werte
die Messages mit dem DBGViewer von Mark Russinovich/Microsoft aus.
Nun möchte ich einen solchen Viewer in .NET schreiben um diesen mit ein paar
Funktionen zu erweitern.
Habe bisher ein vielversprechendes Demo-Projekt auf
http://www.codeproject.com/KB/winsd...tring.aspx
gefunden das die Vorgehensweise erklàrt. Jedoch ist dieses in C++
geschrieben und davon hab ich keinen Schimmer.
Hat jemand evtl. ein Beispiel in C# oder VB.NET oder kann mir jemand ein
paar Hinweise geben wie das Auslesen von OutputDebugStrings funktioniert ?

Gruß & Danke schon mal...
Robert
 

Lesen sie die antworten

#1 Elmar Boye
07/04/2008 - 21:40 | Warnen spam
Robert Klein schrieb:
ich verwende in mehreren Anwendungen die Diagnostics.Trace Funktion und werte
die Messages mit dem DBGViewer von Mark Russinovich/Microsoft aus.
Nun möchte ich einen solchen Viewer in .NET schreiben um diesen mit ein paar
Funktionen zu erweitern.



Um Diagnostics.Trace auszuwerten, brauchst Du nicht so tief
eingreifen. Da tut es normalerweise schon ein TraceListener.
<URL:http://msdn2.microsoft.com/en-us/li...r.aspx>

den kann man bei Bedarf über die Konfiguration freigeben
und mit Hilfe von TraceSwitch steuern.
Herfried K. Wagner hat ein Beispiel auf seiner Seite:
<URL:http://dotnet.mvps.org/dotnet/faqs/...ang=de>

Einiges mehr dazu schreibt Richard Grimes:
<URL:http://www.grimes.demon.co.uk/works...ur.htm>

Habe bisher ein vielversprechendes Demo-Projekt auf
http://www.codeproject.com/KB/winsd...tring.aspx
gefunden das die Vorgehensweise erklàrt. Jedoch ist dieses in C++
geschrieben und davon hab ich keinen Schimmer.



Das ist eine Nummer tiefer... da wàre vielleicht leichter verdaulich
der C# Port: <URL:http://www.codeproject.com/KB/trace...T.aspx>
oder VB.NET: <URL:http://www.codeproject.com/KB/vb/Vi...r.aspx>

Gruß Elmar

Ähnliche fragen