Tracker und Problem beim Suchen

28/10/2010 - 10:10 von Peter Blancke | Report spam
Guten Tag,

ich werde erstmalig mit Desktop-Suchmaschinen konfrontiert und habe
jetzt erst einmal Tracker und Recoll im Einsatz. Tracker gefaellt
mir deshalb schon, weil er sofort nach Einstellen/Aendern von
Dateien Dank DBus seinen Index nachjustiert.

Bei Tracker miszverstehe ich vielleicht etwas: Ist es wirklich so,
dasz ich den _exakten_ Begriff _vollstaendig_ suchen musz? Bei mir
findet er sonst nichts.

Beispiel:

tracker-search linu
tracker-search "*linu*"

finde gar nichts,

waehrend

tracker-search linux

natuerlich allerhand auswirft.

Erwarte ich zu viel von Tracker oder uebersehe ich etwas beim
Formulieren des Suchbegriffs?

Ich brauche naemlich eine Desktopsuchmaschine, die auch mit Teilen
eines Wortes (man kann sich ja auch mal verschrieben haben) zurecht
kommt.

Und ja: Google-Produkte wollte ich zunaechst ungern installieren.

Zu Tracker: Laeuft hier auf Debian/Lenny, Version 0.6.6-2.

Grusz,

Peter Blancke

Hoc est enim verbum meum!
 

Lesen sie die antworten

#1 frank paulsen
28/10/2010 - 12:23 | Warnen spam
Peter Blancke writes:

tracker-search linu
tracker-search "*linu*"

finde gar nichts,

waehrend

tracker-search linux

natuerlich allerhand auswirft.

Erwarte ich zu viel von Tracker oder uebersehe ich etwas beim
Formulieren des Suchbegriffs?



hmm. ich verwende tracker nicht auf der kommandozeile (und als ich es
gerade probieren wollte, stellte ich auch gleich ein problem mit meiner
installation fest), aber ueber 'Tracker Suche' im Gnome findet das
suchwort 'linu' einen ganzen haufen zeugs, auch was auf linus matcht,
waehrend 'linux' deutlich weniger bringt.

will sagen: es liegt mit sicherheit nicht an der engine...

(Tracker 0.8.17 aus Gentoo)

frobnicate foo

Ähnliche fragen