TrackIR

14/09/2012 - 13:58 von Heinz-Mario Frühbeis | Report spam
Hallo!

Mein System:
i5-IVY-Bridge 3450
GigaByte HD 7770
8 Gb RAM
W7-64

Jetzt bin ich auf der Suche nach einem TrackIR.
Und dazu habe ich einige Fragen:

Worauf muss* man achten (Vector-Erweiterung<?>)?
Worauf sollte man achten?
Muss man da so 'ne Mütze aufsetzen und wo bekàme man denn so was her?

Mit Gruß
Heinz-Mario Frühbeis
 

Lesen sie die antworten

#1 Joseph Terner
14/09/2012 - 22:49 | Warnen spam
On Fri, 14 Sep 2012 13:58:39 +0200, Heinz-Mario Frühbeis wrote:

Jetzt bin ich auf der Suche nach einem TrackIR.



Den offiziellen deutschen Vertrieb findest Du hier:

<http://www.trackir.eu/shop/>

Worauf muss* man achten (Vector-Erweiterung<?>)? Worauf sollte man
achten?



Alle TrackIRs ab Version 4 sind standardmàßig vektorfàhig und àltere
werden nicht mehr neu verkauft.

Muss man da so 'ne Mütze aufsetzen und wo bekàme man denn so was her?



Wenn Du nur 2D-Tracking nutzen möchtest, klebst Du einfach ein Stück IR-
Reflektionsfolie irgendwo drauf (z. B. auf ein Stirnband, eine Kappe oder
einen Kopfhörer).

Für 6D-Tracking nutzt Du entweder den an einer Schirmmütze befestigten
Vectorclip (im Lieferumfang aller neueren TrackIRs enthalten) oder den
mit aktiven IR-LEDs ausgerüsteten TrackClip (kostet extra), der an einem
Headset befestigt wird.

Alle Lösungen haben Vor- und Nachteile: Die 2D-Lösung ist am bequemsten,
bietet aber nur eingeschrànktes Tracking. Der Vectorclip schrànkt durch
die erforderliche Schirmmütze das Sichtfeld ein. Der Trackclip ist am
genauesten, dafür bist Du damit dann ziemlich "verkabelt"
(Stromversorgung der LEDs nur über USB). Das stört nur dann nicht, wenn
Du eh ein kabelgebundenes Headset tràgst.

Joseph

Ähnliche fragen