Transaction logs frage Exchange 2003 und Exchange 2007

06/11/2008 - 08:50 von gizmo | Report spam
Hi,
ich habe mal eine Frage zu den transaction logs vom Exchange Server.
Sehe ich das richtig das wenn Circular Logging NICHT eingeschaltet ist das
der Exchange Server transaction logs produziert bis die nàchste Sicherung
erfolgt ist oder ?
Erst dann werden die transaction logs in die eigentliche Datenbank
geschrieben, oder?

Darraus würde zu dem Ergebnis kommen das wenn man eine Sicherungssoftware
einsetzt die auf Block Ebene eine Sicherung macht man irgendwann Probleme mit
dem Exchange Server bekommt weil die Logiles einfach überlaufen da der
Exchange ja nicht mitbekommt das er gesichert wurde.

Ist das alles so richtig ? Wie verhàlt sich das denn bei Exchange 2007 ? Das
müsste doch das gleiche sein oder ?

Danke für eure Antwort.
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Baier
06/11/2008 - 09:18 | Warnen spam
Hi,

Sehe ich das richtig das wenn Circular Logging NICHT eingeschaltet ist das
der Exchange Server transaction logs produziert bis die nàchste Sicherung
erfolgt ist oder ?



ja, wobei das auch von dem Sicherungstyp abhaengig ist

Erst dann werden die transaction logs in die eigentliche Datenbank
geschrieben, oder?



nein, schon vorher, sonst haettest Du ja weiterhin SPOF

Darraus würde zu dem Ergebnis kommen das wenn man eine Sicherungssoftware
einsetzt die auf Block Ebene eine Sicherung macht man irgendwann Probleme
mit
dem Exchange Server bekommt weil die Logiles einfach überlaufen da der
Exchange ja nicht mitbekommt das er gesichert wurde.



ja, es sei denn, sie integroert sich in die VSS von Windows

Ist das alles so richtig ?



nicht ganz, siehe oben

Wie verhàlt sich das denn bei Exchange 2007 ? Das
müsste doch das gleiche sein oder ?



ja, bis auf kleine Nuancen in der Architektur, da sGrundprinzip bleibt

Gruss Jens
www.it-training-grote.de/blog
www.it-training-grote.de
www.nt-faq.de

Ähnliche fragen