TransferDatabase - Wartezeit

18/09/2007 - 16:08 von Jürgen Schulz | Report spam
Hallo NG
Kleines Problem mal wieder
Meine DB ist in FE und BE aufgeteilt.
Ich will von der FE die Tabelle "Muster1" in die BE als "Muster" kopieren
und anschließend in die FE verknüpfnen. Die Tabelle "Muster" besteht
bereits in der BE und soll gelöscht werden. Eine Verknüpfung in der FE zu
der Tabelle "Muster" in der BE besteht ebenfalls und soll auch gelöscht
werden.

Klappt auch alles ganz prima, nur das ich bei dem neuen verknüpfen eine
Wartezeit einbauen musste.

Das ganze sieht ungefàhr so aus:

DoCmd.CopyObject ...
...Abfrage ob Tabelle kopiert wurde
..( If db.TableDefs("Muster").Name = "Muster"...)
wenn nicht dann abbrechen
On Error GoTo FehlerWarten
DoCmd.TransferDatabase ...

exit sub

FehlerWarten:
sleep 4000
resume
-

Wenn ich die Wartezeit nicht einbaue, dann kommt der Fehler
"Das Microsoft Jet-Datenbankmodul konnte das Objekt 'Muster' nicht finden.
Stellen Sie sicher, dass das Objekt existiert und dass die Namens- und
Pfadangaben richtig eingegeben wurden."

Was mich irgendwie verwundert, ich kopiere mehrere Tabellen und der Fehler
tritt mal bei der und mal bei einer anderen Tabelle auf.

Kann es Probleme geben weil ich im Hintergrund ein Workspace / Database zu
der BE aufgebaut habe?

Danke schon mal
Jürgen
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Möller
18/09/2007 - 18:12 | Warnen spam
Hallo Jürgen,

Jürgen Schulz schrieb:
Meine DB ist in FE und BE aufgeteilt.
Ich will von der FE die Tabelle "Muster1" in die BE als "Muster"
kopieren und anschließend in die FE verknüpfnen. Die Tabelle
"Muster" besteht bereits in der BE und soll gelöscht werden. Eine
Verknüpfung in der FE zu der Tabelle "Muster" in der BE besteht
ebenfalls und soll auch gelöscht werden.

Klappt auch alles ganz prima, nur das ich bei dem neuen verknüpfen
eine Wartezeit einbauen musste.

Das ganze sieht ungefàhr so aus:

DoCmd.CopyObject ...
...Abfrage ob Tabelle kopiert wurde
..( If db.TableDefs("Muster").Name = "Muster"...)
wenn nicht dann abbrechen
On Error GoTo FehlerWarten
DoCmd.TransferDatabase ...

exit sub

FehlerWarten:
sleep 4000
resume
-

Wenn ich die Wartezeit nicht einbaue, dann kommt der Fehler
"Das Microsoft Jet-Datenbankmodul konnte das Objekt 'Muster' nicht
finden. Stellen Sie sicher, dass das Objekt existiert und dass die
Namens- und Pfadangaben richtig eingegeben wurden."



schau mal, ob Dir ein Refresh hilft:

db.TableDefs.Refresh


HTH
Thomas

Homepage: www.Team-Moeller.de

Ähnliche fragen