Transperency [OT?]

07/12/2011 - 12:31 von Lothar Geyer | Report spam
Ist ja auch ein Thema, das hier schon behandelt wurde. Und gibt es auch
schon seit W2k. Aber mich interessiert etwas Grundsàtzliches. Nàmlich

Was haltet Ihr grundsàtzlich vom Einsatz von (halb)transparenten
Controls, Masken usw.?

Ich darf mal mit meiner Meinung vorpreschen: ich in dagegen. In einem
Artikel (http://msdn.microsoft.com/en-us/lib...97507.aspx) fand ich
u.a. als Argument für Transparenz, dass das Fernsehen das auch so macht
(etwas flapsig zitiert). Und dass der User nicht erwartet, dass ihn
Fenster einfach "anspringen". Ich dagegen habe aber schon immer einen
"jump scroll" einem "smooth scoll" vorgezogen. Eben wegen der
Geschwindigkeit.

Gibt es noch andere Argumente dafür oder dagegen?

Mir fàllt nur noch ein, dass die Daten in einer Maske, hinter der eine
andere liegt, garantiert nicht so gut und kontrastreich zu lesen sind.

Andererseits ist das ja anscheinend wieder so ein Trend, den die
(welche?) Benutzer gerne haben. Oder ist das wieder nur eine
Marketing-Aussage?

Lothar Geyer
 

Lesen sie die antworten

#1 Heinz-Mario Frühbeis
07/12/2011 - 13:12 | Warnen spam
"Lothar Geyer"...
Ist ja auch ein Thema, das hier schon behandelt wurde. Und gibt es auch
schon seit W2k. Aber mich interessiert etwas Grundsàtzliches. Nàmlich

Was haltet Ihr grundsàtzlich vom Einsatz von (halb)transparenten Controls,
Masken usw.?

Ich darf mal mit meiner Meinung vorpreschen: ich in dagegen. In einem
Artikel (http://msdn.microsoft.com/en-us/lib...97507.aspx) fand ich
u.a. als Argument für Transparenz, dass das Fernsehen das auch so macht
(etwas flapsig zitiert). Und dass der User nicht erwartet, dass ihn
Fenster einfach "anspringen". Ich dagegen habe aber schon immer einen
"jump scroll" einem "smooth scoll" vorgezogen. Eben wegen der
Geschwindigkeit.

Gibt es noch andere Argumente dafür oder dagegen?

Mir fàllt nur noch ein, dass die Daten in einer Maske, hinter der eine
andere liegt, garantiert nicht so gut und kontrastreich zu lesen sind.

Andererseits ist das ja anscheinend wieder so ein Trend, den die (welche?)
Benutzer gerne haben. Oder ist das wieder nur eine Marketing-Aussage?



Du hast dich doch schon mal bitterlich beschwert ... ;)
IIRC: "... ich hatte die bessere Funktionalitàt; aber der andere hat wegen
der Grafik "

Auch wenn es ein Zwischenschritt ist; er ist gut. Bis hin zu echtem* 3D
braucht es noch und bis dahin kann man sich schon dran gewöhnen.
BTW: Wer noch in 480*320 um '94 DukeNuke gezockt hat, der hat sich bestimmt
min. schon eine AddOn-Render-Karte gewünscht. Glatte Grafik ... oh man ...
das war schon mal was!
Also, wenn ich bei DukeNuke einer "Wand" zu nahe kam, da stand man sofort
vor einem riesigen Pixel und IMO war das ein Flash für's Auge.

Außerdem finde ich, das es eine Herausforderung ist, die ich persönlich
gerne angenommen habe.

Mit Gruß
Heinz-Mario Frühbeis

Ähnliche fragen