Transportdienstprobleme nach Rücksicherung

16/04/2008 - 13:14 von Walter Auernig | Report spam
Hallo NG!
Habe folgendes PRoblem, das ich dringend lösen muss:
Exchange 2007 auf einem Nicht DC. HDD wurde defekt. Es existierte eine
Offline Sicherung der Festplatte (Trueimage). Mit dieser Sicherung habe ich
die Platte wiederhergestellt. Exchange Dienste ließen sich alle starten. Mit
eseutil /R E00 /A wurde die Database repariert und ließ sich dann auch
bereitstellen. Lesen von Mails aus der Database geht nun.
Allerdings beendet der Transportdienst sofort, wenn ein Mail verschickt oder
empfangen werden soll.
Mit eseutil /MH <Path First Storage Group> kam folgender Fehler zurück:
Extensible Storage Engine Utilities for Microsoft(R) Exchange Server

Version 08.01

Copyright (C) Microsoft Corporation. All Rights Reserved.



Initiating FILE DUMP mode...
Error: Access to source database 'c:\Programme\Microsoft\Exchange
Server\Mailbox\First Storage Group' failed with Jet error -1032.

Operation terminated with error -1032 (JET_errFileAccessDenied, Cannot
access file, the file is locked or in use) after 20.32 seconds.


Im Eventlog:

Microsoft.Exchange.Cluster.ReplayService (3360) Recovery E00
MAIL-MIRROR\First Storage Group: Fehler bei der Datenbankwiederherstellung
mit dem unerwarteten Fehler -543.

Was kann ich tun, um die Database wieder mit den Exchange Diensten voll
nutzen zu können?

Danke
 

Lesen sie die antworten

#1 Walter Auernig
16/04/2008 - 14:47 | Warnen spam
Hallo:
Habe das Problem selbst gelöst:
1. eseutil /MH muss noch die Database angegeben werden.
2. Transportdienst: Inhalt des Ordners ...\SenderReputation gelöscht, da
hier eine korrupte Database vorhanden war. Diese baut sich selbst neu auf.

Walter Auernig

"Walter Auernig" wrote:

Hallo NG!
Habe folgendes PRoblem, das ich dringend lösen muss:
Exchange 2007 auf einem Nicht DC. HDD wurde defekt. Es existierte eine
Offline Sicherung der Festplatte (Trueimage). Mit dieser Sicherung habe ich
die Platte wiederhergestellt. Exchange Dienste ließen sich alle starten. Mit
eseutil /R E00 /A wurde die Database repariert und ließ sich dann auch
bereitstellen. Lesen von Mails aus der Database geht nun.
Allerdings beendet der Transportdienst sofort, wenn ein Mail verschickt oder
empfangen werden soll.
Mit eseutil /MH <Path First Storage Group> kam folgender Fehler zurück:
Extensible Storage Engine Utilities for Microsoft(R) Exchange Server

Version 08.01

Copyright (C) Microsoft Corporation. All Rights Reserved.



Initiating FILE DUMP mode...
Error: Access to source database 'c:\Programme\Microsoft\Exchange
Server\Mailbox\First Storage Group' failed with Jet error -1032.

Operation terminated with error -1032 (JET_errFileAccessDenied, Cannot
access file, the file is locked or in use) after 20.32 seconds.


Im Eventlog:

Microsoft.Exchange.Cluster.ReplayService (3360) Recovery E00
MAIL-MIRROR\First Storage Group: Fehler bei der Datenbankwiederherstellung
mit dem unerwarteten Fehler -543.

Was kann ich tun, um die Database wieder mit den Exchange Diensten voll
nutzen zu können?

Danke

Ähnliche fragen