.Trash-$USER auf Netzwerklaufwerken

03/06/2010 - 15:19 von Vitus Jensen | Report spam
Hej!

Nautilus legt auf allen Medien .Trash Ordner an, wenn man Dateien über ihn
löscht. Bei Wechselmedien wird man beim Unmounten gefragt, ob man die
leeren möchte. Wie soll das bei Netzwerklaufwerken funktionieren? Wenn
die gemountet oder ge-unmounted werden. làuft Gnome gar nicht. Gibt's ne
Einstellung, daß dort direkt gelöscht werden soll?

Die Kollegen wundern sich über .Trash-1000 Ordner auf dem Windows
Server...

Vitus

Vitus Jensen, Hannover, Germany, Earth, Universe (current)
 

Lesen sie die antworten

#1 Kai-Martin Knaak
03/06/2010 - 20:00 | Warnen spam
On Thu, 03 Jun 2010 15:19:16 +0200, Vitus Jensen wrote:

Gibt's ne
Einstellung, daß dort direkt gelöscht werden soll?



Es gibt die Einstellung "enable_delete". Die sorgt dafür, dass man
zusàtzlich zur Verschibung in den Papierkorb einen Knopf für echte
Löschung bekommt. Die Einstellung findet sich in preferences - behaviour
oder im gconf-editor unter nautilus/preferences.

<)kaimartin(>
Kai-Martin Knaak tel: +49-511-762-2895
Universitàt Hannover, Inst. für Quantenoptik fax: +49-511-762-2211
Welfengarten 1, 30167 Hannover http://www.iqo.uni-hannover.de
GPG key: http://pgp.mit.edu:11371/pks/lookup?search=Knaak+kmk&op=get

Ähnliche fragen