Treiberdiskette für Festplattencontroller erstellen

05/09/2011 - 10:35 von Albrecht Mehl | Report spam
Bei der Installation von windows xp prof sp3 auf einem neuen Rechner
nach dem ct-Bauvorschlag 12/2011: 164 (Intel-Version)

Hauptplatine: Intel DH67BL
Festplatte: Hitachi Deskstar 5K3000 2 TB

ist es zu einem Problem gekommen, wahrscheinlich weil der Treiber für
den Festplattencontroller nicht vorhanden ist. Microsoft bietet zwar
Information darüber, wie man eine Diskette verwendet - Artikel 314859 -,
nicht aber darüber, wie man eine solche Diskette erstellt, an.

Da mit solchen Innereien nicht sonderlich erfahren, wàre ich für eine
detaillierte Beschreibung, was ich wo laden und wie verarbeiten sollte,
dankbar. Auf der Seite


http://downloadcenter.intel.com/Sea...ard+DH67BL

habe ich

dh67bl, windows xp prof x64 edition, treiber

eingegeben und erhalte dann 11 Angebote.

- Ist das die richtige Stelle?
- Wenn ja: welcher Treiber ist der gesuchte?
- Was mit der Datei nach dem Laden tun?
Einfach auf Diskette und fertig?

Vielleicht noch wichtig: die Festplatte wird unter Linux als
/dev/sda bezeichnet, hàngt also wohl - ich habe den Rechner nicht selbst
zusammengeschraubt - an einem SATA-Anschluss der Hauptplatine.

Vielen Dank im voraus

A. Mehl
Albrecht Mehl |eBriefe an:mehlBEIfreundePUNKTtu-darmstadtPUNKTde
Veilchenweg 7 |Tel. (06151) 37 39 92
D-64291 Darmstadt, Germany|sehenswert - ungefàhr 'Wir einsam im All'
http://www.phrenopolis.com/perspect...index.html
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Breuer
05/09/2011 - 11:47 | Warnen spam
Albrecht Mehl schrieb:

Hallo Albrecht,

Bei der Installation von windows xp prof sp3 auf einem neuen Rechner
nach dem ct-Bauvorschlag 12/2011: 164 (Intel-Version)

Hauptplatine: Intel DH67BL
Festplatte: Hitachi Deskstar 5K3000 2 TB

ist es zu einem Problem gekommen, wahrscheinlich weil der Treiber für
den Festplattencontroller nicht vorhanden ist.



Hast Du bereits installiert oder ist die Installation gescheitert.

Microsoft bietet zwar Information darüber, wie man eine Diskette
verwendet



Ohne Diskettenlaufwerk geht das nicht, ist aber auch nicht nötig.

Auf der Seite

http://downloadcenter.intel.com/Sea...ard+DH67BL

habe ich

dh67bl, windows xp prof x64 edition, treiber

eingegeben und erhalte dann 11 Angebote.

- Ist das die richtige Stelle?



Ja.

- Wenn ja: welcher Treiber ist der gesuchte?



RAID: Intel® Rapid Storage Technology Driver for Intel Desktop Boards
http://downloadcenter.intel.com/Det...mp;DwnldID 181&lang=deu

STOR_XP64_10.6.0.1002_PV.zip

- Was mit der Datei nach dem Laden tun?



Am einfachsten geht es so:
Im Bios SATA-Mode=IDE einstellen.
XP installieren.
Die STOR...zip auspacken.
Rechte Maustaste auf iaAHCI.inf, installieren.

Im Geràte-Manager, IDE ATA/ATAPI-Controller, rechte Maustaste auf den
zweiten(!) Controller, Treiber aktualisieren,
Nein, diesmal nicht
Software von einer Liste
Nicht suchen, selbst wàhlen
Datentràger, durchsuchen
iaAHCI.inf auswàhlen
"Intel(R) Desktop/Workstation/Server Express Chipset SATA AHCI Controller"
wàhlen und alles (trotz Warnung) bestàtigen.
Neustart, sofort ins Bios uns SATA-MODE=AHCI einstellen.
Neustart. Evt. weitere Neustarts.

Gruß
Ralf

Ähnliche fragen