Trend zu steuerlichen Kontrollen von Rechnungen in Echtzeit wird weltweite Lieferketten durcheinanderbringen und das Compliance-Risiko erhöhen, so eine Studie von TrustWeaver

10/10/2016 - 07:00 von Business Wire
Trend zu steuerlichen Kontrollen von Rechnungen in Echtzeit wird weltweite Lieferketten durcheinanderbringen und das Compliance-Risiko erhöhen, so eine Studie von TrustWeaver

TrustWeaver, ein schwedischer Anbieter cloudgestützter Trust- und Compliance-Dienstleistungen für Rechnungen und weitere rechtskritische elektronische Dokumente, hat heute die Ausgabe 2016 des renommierten White Paper zu internationalen Trends bei der steuerkonformen elektronischen Rechnungsstellung veröffentlicht.

Das White Paper beschreibt, wie Behörden in den vergangenen Jahren in zunehmendem Maße Verordnungen erlassen haben, die Unternehmen zum elektronischen Rechnungsaustausch in Echtzeit mit ihnen zwingen. Solche „Clearance“-Methoden sind insbesondere in Schwellenländern verbreitet, ihr umfassender Beitrag zur Schließung der sogenannten „Mehrwertsteuerlücke“ (oder „MwSt-Lücke“ – die prozentuale Differenz zwischen den erwarteten und tatsächlichen Mehrwertsteuereinnahmen eines Landes) hat inzwischen jedoch eine wachsende Zahl entwickelter Länder in Europa und weiterer Regionen motiviert, ähnliche Konzepte einzuführen.

Unternehmen, die ihre Lieferketten-Automatisierungssysteme nicht anpassen können, um den vorgeschriebenen Fristen der obligatorischen Rechnungs-„Clearance“ rechtzeitig nachzukommen, werden mit hohen Strafen belegt. Werden Transaktionsdaten nicht in Echtzeit an die Steuerverwaltung übermittelt, so wird dies zunehmend mit Steuerhinterziehung gleichgesetzt und kann in extremen Fällen dazu führen, dass eine lokale Niederlassung geschlossen wird oder ihre Führungskräfte inhaftiert werden.

Das White Paper fasst den rechtlichen Status rund um die elektronische Rechnungsstellung in mehr als 80 Ländern zusammen und bietet praktische Tipps, die Finanzvorstände und Compliance-Beauftragte zur Entwicklung einer globalen Strategie befolgen können, um die Herausforderungen bei der Einhaltung von Steuervorschriften zu bewältigen.

Das White Paper von TrustWeaver ist auf Anfrage verfügbar unter http://www.trustweaver.com/knowledge

Über TrustWeaver

TrustWeaver (www.trustweaver.com) bietet einen umfassenden cloudbasierten Compliance-Service für die elektronische Rechnungsstellung und weitere rechtskritische Dokumente für mehr als 50 Länder an. Von einer einheitlichen technischen Schnittstelle aus und über unser einzigartiges Compliance-MapTM-Konzept, bieten mehr als 60 weltweit führende Anbieter von B2B-Integrationsvermittlungsdiensten in unserem Partnernetzwerk automatisch interoperable Rechtssicherheit für Handelspartner, die ihre Lösungen einsetzen - und zwar unabhängig von gesetzlichen Veränderungen. TrustWeaver hat seinen Hauptsitz in Stockholm (Schweden) und ist seit 2001 im Geschäft.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

TrustWeaver - Presse:
Stina Treven
+46 8 410 057 90
business@trustweaver.com


Source(s) : TrustWeaver