Trennungsgrund Stromzange?

22/10/2008 - 14:37 von Thomas Schreiber | Report spam
Auf der Suche nach einer Stromzange fand ich bei ebay binnen kurzem
gleich zwei Auktionen, in denen eine Stromzange "wegen Trennung von
meinem Freund" oder als "Überbleibsel aus einer Trennung" angeboten
wurde.

Trennen sich Elektriker hàufiger (vielleicht wenden sie bei Spannungen
in der Beziehung sofort die 1. Regel an: von Spannungsquelle
trennen!)? Und warum lassen sie ihren Werkzeugkoffer bei der
Verflossenen stehen? Hat womöglich der Elektriker an der Dose
gearbeitet, wàhrend unerwartet früh der Ehemann heimkam, und war somit
nicht Gegenstand sondern Auslöser der Trennung (spontaner Lastabwurf)?

Nun zur Sache: Ich bràuchte eine Stromzange, hauptsàchlich für
Gleichstrom, mit den ziemlich diametralen Anforderungen
Starterstrommessung am Auto und Leckstrommessung in der Größe von 50
mA ebendort.

Von Conrad gibt's ein Billigmodell, daß das fast könnte, VC-521 für
ca. 53 Euro. Meßbereiche 400,0 und 40,00 A. Haken bei dem Ding: Es hat
keine "Peak", sondern nur eine "Hold"-Taste. Damit kann man den
maximalen Startstrom bei 2 Messungen/sec wohl nicht wirklich sinnvoll
ablesen. Grundsàtzliche Frage: geht das mit Spitzenwertspeicherung
überhaupt, oder hat man da nicht immer den Wert der ersten
Millisekunde nahe unendlich (Kurzschluß über Batterie- und
Starterinnenwiderstand), bevor der Starter als Motor wirkt? True-RMS
kann das Geràt auch nicht, aber das wàre mir glaub ich egal - bei
Messungen an einer Herdplatte dürfte der Strom hinreichend sinusförmig
sein.

Die nàchste Qualitàtsstufe solcher Geràte fàngt bei 150 Euro an,
selbst gebraucht beim Auktionator enden sie meist viel zu teuer noch
bei 100 Euro. Ein Meßzangenvorsatz fürs Multimeter könnte auch meine
Anforderungen erfüllen, die liegen aber im Preisbereich ganzer
Meßzangen.

Hat jemand Tips, wie ich bis vielleicht 100 Euro an mein Ziel komme?
Empfehlenswerte Geràte, für die es sich lohnt, auf eine gebrauchte
Gelegenheit zu warten?
 

Lesen sie die antworten

#1 Mirko Liss
22/10/2008 - 21:03 | Warnen spam
Thomas Schreiber:
Auf der Suche nach einer Stromzange fand ich bei ebay binnen kurzem
gleich zwei Auktionen, in denen eine Stromzange "wegen Trennung von
meinem Freund" oder als "Überbleibsel aus einer Trennung" angeboten
wurde.

Nun zur Sache: Ich bràuchte eine Stromzange, hauptsàchlich für
Gleichstrom, mit den ziemlich diametralen Anforderungen
Starterstrommessung am Auto und Leckstrommessung in der Größe von 50
mA ebendort.


Hat jemand Tips, wie ich bis vielleicht 100 Euro an mein Ziel komme?




Bagger die Ex-Freundin eines Kollegen an.

Ähnliche fragen