Trimmung mit Steuerhorn

08/05/2008 - 17:28 von Alexandros Gougousoudis | Report spam
Hi Leute,

ich fliege meist C172 (in echt inzwischen auch) und habe beim FS9/X
immer das Problem, das ich extrem nachtrimmen muss um bei der
Zentrierung des Steuerhorns auch ungefàhr die Höhe zu halten. Gibt es da
irgendeinen Trick, wie man im FS vernünftig trimmt?

Das Steuerhorn (Saitek) hat ja per Federkraft eine Autozentrierung,
sowohl für Quer als auch Höhenruder. Wenn ich nun im Geradeausflug die
Höhe halten will, muss ich extrem nach oben trimmen, weil sonst, wenn
ich das Horn loslasse die Kiste gleich fast in den Sturzflug geht. In
echt, muss ich kaum trimmen um im Reiseflug die Höhe zu halten.

Wenn man Höhenruder und Achse des Steuerhorrns als zwei Skalen versteht,
müsste man die gegeneinander verschieben können, sodass das zentrierte
Steuerhorn einem etwas gezogenen Höhenruder entspricht. Geht sowas?
Alternativ könnte man auch mit einer stàrkeren Trimmung starten, aber
das ist ja nicht "Original" um es mal mit Werners Worten zu sagen.

Ich hoffe ich kann mich verstàndlich machen...

Für einen Tipp wàre ich dankbar.

cu
Dros
 

Lesen sie die antworten

#1 Matthias Ruckenbauer
09/05/2008 - 08:43 | Warnen spam
Alexandros Gougousoudis wrote:
Hi Leute,

ich fliege meist C172 (in echt inzwischen auch) und habe beim FS9/X
immer das Problem, das ich extrem nachtrimmen muss um bei der
Zentrierung des Steuerhorns auch ungefàhr die Höhe zu halten. Gibt es da
irgendeinen Trick, wie man im FS vernünftig trimmt?

Das Steuerhorn (Saitek) hat ja per Federkraft eine Autozentrierung,
sowohl für Quer als auch Höhenruder. Wenn ich nun im Geradeausflug die
Höhe halten will, muss ich extrem nach oben trimmen, weil sonst, wenn
ich das Horn loslasse die Kiste gleich fast in den Sturzflug geht. In
echt, muss ich kaum trimmen um im Reiseflug die Höhe zu halten.

Wenn man Höhenruder und Achse des Steuerhorrns als zwei Skalen versteht,
müsste man die gegeneinander verschieben können, sodass das zentrierte
Steuerhorn einem etwas gezogenen Höhenruder entspricht. Geht sowas?
Alternativ könnte man auch mit einer stàrkeren Trimmung starten, aber
das ist ja nicht "Original" um es mal mit Werners Worten zu sagen.

Ich hoffe ich kann mich verstàndlich machen...

Für einen Tipp wàre ich dankbar.



Hmmm... Das Trimmrad der C172 hat im FSX eine (IIRC) T/O-Markierung -
die funktioniert bei mir fürs Abheben ganz gut, für horizontalen
Geradeausflug mit 90-100 KIAS muss ich meist ein (klein wenig) weiter
kopflastig trimmen.
Wenn ich jetzt einmal ausschließe, daß Du einfach zu langsam fliegst
oder an der aircraft.cfg herumgespielt hast, fàllt mir ad hoc nur ein,
daß die Kalibrierung Deines Joysticks nicht stimmt. Ist das Höhenruder
bei zentriertem Joystick denn wirklich gerade, bzw. kannst Du den
Joystick kalibrieren?
Wenn es das nicht ist, dann weiß ich auch nicht weiter.

Gruß

Matthias

All personal mail please to
matthias.ruckenbauer(whirlpool)aon.at
I'm sorry for the inconveniences.
Thank you!

Ähnliche fragen