Trinamics neue Generation von Schrittmotorantrieben verbinden optimierte Leistungskontrolle und vereinfachte Anwendung

08/11/2016 - 02:38 von Business Wire

Trinamics neue Generation von Schrittmotorantrieben verbinden optimierte Leistungskontrolle und vereinfachte AnwendungGeräuschpegel bei niedrigen Geschwindigkeiten fallen mit der hochmodernen stealthChop™-Technologie weg..

Die Trinamic Motion Control GmbH & Co. KG, ein führender Händler für Halbleiter, Elektronik und Mechatroniklösungen in den Bereichen Motoren und Bewegungssteuerung, ist stolz, die Einführung einer neuen Produktfamilie von Hochleistungskomponenten für Halbleiter für die Schrittmotorsteuerung bekannt geben zu können. Der TMC2208-LA und der TMC2224-LA sind monolithische Komponenten mit integrierten Leistungsschaltern für bis zu 1,2A RMS und optimalen Leistungs-Controllern für eine geräuschlose, sinusförmige Steuerung der Motorphasen. Vor allem wurden beide Komponenten unter dem Gesichtspunkt des Ziels einer einfachen Anwendung konzipiert. Trinamic wird die Antriebe auf der Electronica 2016 in Halle A4 an Stand 513 der Öffentlichkeit präsentieren.

„Die Entwickler stehen zunehmend unter Druck bezüglich der Verkürzung der Entwicklungszyklen und einer schnellereren Einführung neuer Produkte auf dem Markt”, erklärt Michael Randt, Gründer und CEO von Trinamic. „Unsere neue Produktfamilie von Antrieben wurde speziell als Beitrag dazu entwickelt, das Entwicklungsverfahren so kurz und einfach wie möglich zu gestalten.”

Erweitert um die flexible Interpolator-Einheit microPlyer bieten die Komponenten eine Auflösung von bis zu 256 Mikroschritten pro vollständigen Schritt, um eine perfekte sinusförmige Steuerung zu realisieren – auch mit Bewegungssteuerungen mit niedriger Auflösung. Durch die weitere Entwicklung von Trinamics stealthChop-Technologie, die vor zwei Jahren vorgestellt wurde, fallen Motorgeräusche bei niedrigen Geschwindigkeiten fast weg. Damit wird eine präzise Steuerung von Schrittmotoren nicht nur möglich, sondern auch erschwinglich für die Anwendung in Umgebungen, in denen absolute Stille gefragt ist, etwa in Bürogebäuden und Wohngebieten.

Aufgrund der enormen Beliebtheit der stealthChop-Technologie wurden die Komponenten so konzipiert, dass sie mit der vorhandenen 3D-Druckerelektronik kompatibel sind. Mit stealthChop ist kein kostenaufwändiges neues Konstruktionsdesign nötig.

Beide Komponenten verfügen über eine Schritt-/Richtungsquelle für einen komplett autonomen Betrieb. Die Konfigurierung wird über digitale Eingänge realisiert.

Die Komponenten werden im ersten Quartal 2017 zum Preis von 1,22 US-Dollar in Mengen von 1000 als QFN28-Paket (5x5) erhältlich sein. Um den Planungsprozess zu beschleunigen, bietet Trinamic komplette End-to-End-Evaluations-Kits an. Die Entwicklungsplatinen sind Open-Source-Hardware und können gerne als Referenzdesign verwendet werden.

Über Trinamic

Trinamic hat seinen Sitz in Hamburg. Das Unternehmen liefert an seine Kunden weltweit integrierte Schaltkreise und Motorsteuerungsmodule. Dank seines anwendungsgestützten Ansatzes und seines umfassenden Verständnisses für den Kundenbedarf kann das Unternehmen Lösungen anbieten, mit denen die Konstruktionsdesignphase vereinfacht und verkürzt wird. Daraus resultieren signifikante Kosteneinsparungen, eine verkürzte Ressourcenzuteilung sowie reduzierte Gesamtbetriebskosten. Die Kunden von Trinamic profitieren von der umfassenden Expertise des Unternehmens mit der Motorphysik und seinem umfangreichen Portfolio geistigen Eigentums, (Intellectual Property, IP), das es sich während vieler Jahre angewandter Erfahrungen und Erfolge erworben hat. Der Schwerpunkt der Produktentwicklung bei Trinamic liegt durchweg auf der Miniaturisierung des Formfaktors, der Erhöhung der Effizienz und der Maximierung der Sicherheit und Zuverlässigkeit der Produkte des Unternehmens und damit der Systeme, in denen sie verwendet werden.

Das Unternehmen hat sich vollständig der Bereitstellung energieeffizienter Lösungen verpflichtet. Branchenführende Technologien wie Trinamics patentierte coolStep™-Produkte bieten Benutzerfreundlichkeit, präzise Schrittmotorsteuerung und vor allem Energieeinsparungen.

Die Trinamic Motion Control Language (TMCL) ermöglicht die Entwicklung von Motorsteuerungsanwendungen und damit kürzere Entwicklungszyklen und eine schnelle Markteinführung der Produkte.

Durch über 20 Jahre Erfahrung und eine traditionelle deutsche Eigentümerstruktur mit privaten Anteilseignern kann die langfristige Verfügbarkeit der Produkte und Komponenten des Unternehmens gewährleistet werden.

Vom Firmensitz in Hamburg aus werden Trinamic-Produkte über ein weltweites Vertriebsnetz verkauft.

Grafiken zum Ausdrucken sowie eine englischsprachige Version dieser Pressemitteilung finden Sie hier:

http://www.trinamic.com/company/press/

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Trinamic
Jonas P. Proeger, +49 (0) 40 514 806-0
Leiter Marketing
proeger@trinamic.com


Source(s) : Trinamic