Truecrypt 7.1a noch sicher? Alternativen für die Zukunft?

23/09/2015 - 07:43 von Andreas Keppler | Report spam
Hallo zusammen,

eine Frage in die Runde der Sicherheitsspezialisten:

Darf man Truecrypt 7.1a (Windows-Variante) noch als sicher ansehen?

Hatte da mal etwas davon mitbekommen, dass die angeblichen Programmierer
selbst davon abrieten und komischerweise für eine andere Sofware
warben ;-)

Kann man gerade deswegen davon ausgehen, dass TC 7.1a supersicher ist? ;-)

Gilt das ganze eigentlich auch für die OSX(Apple)-Version?

Nur was installiert man in Zukunft wenn 7.1a mal nicht mehr laufen
sollte? ;-)

Danke und Gruß
Andreas
 

Lesen sie die antworten

#1 Arno Welzel
23/09/2015 - 10:11 | Warnen spam
Am 2015-09-23 um 07:43 schrieb Andreas Keppler:

eine Frage in die Runde der Sicherheitsspezialisten:

Darf man Truecrypt 7.1a (Windows-Variante) noch als sicher ansehen?



Ja.

Siehe auch <http://istruecryptauditedyet.com/>

Ansonsten gibt es mit VeraCrypt einen Nachfolger:

<https://veracrypt.codeplex.com/>

Hatte da mal etwas davon mitbekommen, dass die angeblichen Programmierer
selbst davon abrieten und komischerweise für eine andere Sofware
warben ;-)



Die ursprünglichen Entwickler haben nach dem Ende des Supports von
Windows XP durch Microsoft im April 2014 die weitere Entwicklung
eingestellt mit der Begründung, dass ab Windows Vista mit Bitdefender
standardmàßg eine Verschlüsselung für Dateisysteme im Betriebssystem
integriert ist. Deshalb haben sie von der Benutzung abgeraten, weil
nicht absehbar war, ob jemand das künftig übernimmt und insbesondere
evtl. entdeckte Sicherhteitslücken zeitnah behoben werden.

Meine persönliche Vermutung ist, dass nach über 10 Jahren einfach keine
Motivation mehr zur Pflege vorhanden war.



Arno Welzel
http://arnowelzel.de
http://de-rec-fahrrad.de
http://fahrradzukunft.de

Ähnliche fragen