TS 2003 und Drucken

30/01/2009 - 14:16 von Uwe Böxkes | Report spam
Hallo allerseits,

Umgebung: Client XP SP3, IE7 mit aktivierter Windows-Firewall
Server Server 2003, SP2
ThinPrint
Drucker HPLJ 3005DN incl. HP-NIC und Zusatzpapierschacht

Ich habe folgendes Problem: Installation eines neuen Druckers an einem XP-Client verlàuft normal, Anwender sieht den Drucker mit allen Papierschàchten zur Auswahl und kann drucken.
Aufbau einer Terminalsitzung: Anwender sieht zwar den Drucker und kann drucken, es wird allerdings nur ein Papierschacht (oberster Einzug) zur Auswahl zur Verfügung gestellt.

Vier weitere XP-Rechner in derselben Umgebung (LAN) mit der gleichen Konfiguration haben das Problem nicht.

Was bisher nicht gefruchtet hat:
- Entfernen/Löschen des Druckers samt Port und Treiber, Neustart,
Neuinstallation
- Installation mit neuestem Druckertreiber
- Löschen des Benutzerprofils auf dem TS und des Homedirectory auf dem
DC

Irgend eine Einstellung, so meine Vermutung, am XP-Client verhindert das Durchschleifen der Information, dass der Drucker noch weitere Schàchte besitzt, in die Terminalsitzung. Nur welche kann das sein? HP legt bei der Installation in der XP-Firewall einen Port als Ausnahme an (wie bei allen anderen XP-Rechnern auch). Ich bin mit meinem Latein am Ende.

Hat irgendjemand eine Idee?

Gruss Uwe
Uwe Böxkes
TIMECRAFT Personaldienstleistungen GmbH
Nürnberg
 

Lesen sie die antworten

#1 Uwe Böxkes
03/02/2009 - 14:22 | Warnen spam
Hi,

Problem behoben, es sass, wie so oft, vor dem (meinem) Rechner...

Es gibt im Frontend von ThinPrint die Möglichkeit, einen Haken bei 'Senden von Eigenschaften aktivieren'den sollte man setzen, so man denn die Eigenschaften des Druckers in der TS sehen will...:-((

Gruss Uwe
Uwe Böxkes
TIMECRAFT Personaldienstleistungen GmbH
Nürnberg

Ähnliche fragen